Perückenkauf

31 Antworten [Letzter Beitrag]
patricia-fiona
Bild von patricia-fiona
Offline
dabei seit: 18.04.2010

Hallo mein Name ist Patricia,

bin nun zum ersten mal im Forum und glaubt mir sehr nervös.

Da ich leider glücklich verheiratet bin und zwei Kinder habe, spielt sich meine weibliche Seite in einer Grauzone ab und auch nur wenn die Situation es zulässt.

Aber Ihr kennt das ja selbst. Nun zu meinem Problem. Ich möchte mir eine Echthaarperücke zulegen. Wie ich schon in einigen Foren gelesen habe, ist es nicht leicht mit einer Perücke die männlichen Gesichtszüge in weibliche zu verändern. Modell, Farbe etc. sollte wohl zum Gesicht passen. Bei mir kommt noch dazu, daß die Perücke in einem sicheren Versteck aufbewahrt und leider nicht auf einem Modellkopf bis zum nächsten tragen ruhen kann. Meine günstige derzeitige Perücke leidet sehr unter dem Versteck und es bedarf schon einer besonders gute Haarbürste um die Haare salonfähig zu gestalten.

Ich würde gerne, da ich im Raum Limburg wohne, Frau Hill von New Look in Frankfurt Kaiserstr. besuchen. Hat jemand mit diesem Geschäft Erfahrung ? Sollte auch nicht so teuer sein.

Übrigens wenn ich als Frau unterwegs bin, dann in Frankfurt. Dort kenne ich mich recht gut aus.  Vieleicht ist ja hier jemand aus der Ecke und wir können einmal eine Tasse Kaffee trinken gehen.

Bis bald

Eure Patricia

 

 

 

n/v
rika
Bild von rika
Offline
Reale Person
dabei seit: 02.12.2007

Schön, dass Du glücklich verheiratet bist und Kinder hast!

Da Du aus dem Raum Limburg kommst (ich wohne in der Nähe von Wetzlar), kann ich Dir das Haarzentrum in Wiesbaden empfehlen. Herr Baumgarten mit seinem kleinen Team ist sehr erfahren, vertrauenswürdig und leider nicht ganz billig.

Der Laden ist mitten in der Fußgängerzone - ein Bummel durch die schöne Innenstadt bietet sich geradezu an.

Viel Erfolg.

rika

n/v
Jana72 EX
Bild von Jana72 EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 03.08.2009

patricia-fiona schrieb:
. Ich möchte mir eine Echthaarperücke zulegen. ................Bei mir kommt noch dazu, daß die Perücke in einem sicheren Versteck aufbewahrt und leider nicht auf einem Modellkopf bis zum nächsten tragen ruhen kann. Meine günstige derzeitige Perücke leidet sehr unter dem Versteck und es bedarf schon einer besonders gute Haarbürste um die Haare salonfähig zu gestalten.

Nur so am Rande. Es muss nicht zwangsläufig Echthaar sein. Es gibt Argumente für Echthaar und für Kunsthaar.  Echtes haar ist nicht das einzige Kriterium für eine glaubwürdig wirkende Perücke  (ich vermute mal, darauf kommt es Dir am meisten an), es kommt auch sehr auf Knüpftechniken und ähnliches an ....es gibt auch Kunsthaarperücken, die sehr echt aussehen, übrigens auch schweineteuer sein können. Und die EchthaarPerücke leidet bestimmt noch viel mehr unter Deinem Versteck, als Deine derzeitige.

 

 

JenniferS
Bild von JenniferS
Offline
dabei seit: 31.12.2006

Also Echthaar macht sich schon alleine durch den Tragekomfort bemerkbar. Wenn man unter Kunsthaar leicht schwitzt , hab ich das bei Echthaar fast gar nicht.

Jenny

patricia-fiona
Bild von patricia-fiona
Offline
dabei seit: 18.04.2010

Hallo Jana,

vielen Dank für Deine Antwort.

Ich dachte Echthaar wäre wegen der Möglichkeit der Harrwäsche besser und leichter zu stylen.

Am liebsten wären mir ja meine eigenen Echthaare. Leider muss ich die jedoch meist dort bekämpfen wo ich sie nicht benötige. Da wo sie einen Sinn ergeben wird es langsam weniger.

Vieleicht komme ich ja doch noch zu einer Hormontherapie. Schauen wir mal.

Ich denke das ich Frau Hell in Frankfurt einmal besuche. Werde Euch informieren.

Viele Grüße

Patricia

n/v
patricia-fiona
Bild von patricia-fiona
Offline
dabei seit: 18.04.2010

Hallo Jenny,

auch Dir vielen Dank für Deinen Kommentar.

Du hast schon recht, unter meiner künstlichen Perücke schwitze ich im Sommer schon ganz ordentlich.

Viele Grüße

Patricia

n/v
rika
Bild von rika
Offline
Reale Person
dabei seit: 02.12.2007

Ich habe in Wiesbaden Echthaar und Kunsthaar erstanden. Das Echte war schon sündhaft teuer und ist recht eng. Das Kunsthaar ist wesentlich schöner, passt besser und ist irgendwie gut geschnitten.

Mein schönstes Echthaar zum sehr günstigen Preis habe ich bei Elli Hunter mitgenommen. Aber das ist eine andere Geschichte - eben nach Memmingen zu fahren.

rika

n/v
Jana72 EX
Bild von Jana72 EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 03.08.2009

patricia-fiona schrieb:
Ich dachte Echthaar wäre wegen der Möglichkeit der Harrwäsche besser und leichter zu stylen.

...also ..auch Kunsthaar muss  gewaschen werden.  ;)   Und Du sprichst da einen wesentlichen Punkt an, allerdings ist das immer von Perückentyp her etwas unterschiedlich. In der Regel ist Echthaar leichter zu stylen...ABER ES MUSS DANN OFT AUCH GESTYLT WERDEN!!!!  Bei den KunsthaarPerücken ist die Frisur quasi  schon "eingearbeitet"....das ist  bei ordentlicher Pflege dann ähnlich wie bei DreiWetterTaft...ejal wo frau aus'm Flieger aussteigt, die Frisur sitzt. :) 

Mir persönlich ist dies so lieber, schon einfach mal aus Zeitgründen. Echthaar überfordert mich......

Vieles spricht natürlich dafür, sich an einen Fachmann vor Ort zu wenden, auch ich habe mir das mehrmals überlegt. Ich habe das aber dann doch nie gemacht, weil ich gemerkt habe, dass eine Perückenanprobe bei mir nur Sinn macht, wenn ich (wenigstens halbwegs) geschminkt bin.

Ohne Schminke haben die allermeisten Perücken bei mir nur einen "Wolle Petry"-Effekt  :bigsmile:  :bigsmile: 

Viel Spass 

Jana

 

PS..irgendwie bin ich wieder mal zu blöde für Smileys Sad

Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

patricia-fiona schrieb:
Am liebsten wären mir ja meine eigenen Echthaare. .... Da wo sie einen Sinn ergeben wird es langsam weniger.

Vieleicht komme ich ja doch noch zu einer Hormontherapie. Schauen wir mal.

Hast du schon mal daran gedacht, den Haarausfall mit Finasterid oder Ähnlichem zu bekämpfen? Das kann die Zeit bis zur Hormontherapie überbrücken, ist auch für nicht geoutete TGs anwendbar und es ist familienfreundlicher als eine Hormontherapie.

P. S: Ich habe bei anderen TGs schon Kunsthaarperücken gesehen, die durch einen unnatürlichen Glanz auffielen und dadurch das Passing ruiniert haben. Ist das allgemein bei Kunsthaar so, oder nur bei den billigen Dingern?

Jana72 EX
Bild von Jana72 EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 03.08.2009

Johanna schrieb:
 Ist das allgemein bei Kunsthaar so, oder nur bei den billigen Dingern?

...ich denke mal ......nur bei den billigen. Das ist wahrscheinlich wie bei falschen Zähnen...

Allerdings darf man vielleicht auch nicht ganz vergessen.....viele TG's scheinen sich mit Echthaarperücken wohler und authentischer zu fühlen....und wenn das so ist, dann sollen sie sie auch nehmen.

Zonja EX
Bild von Zonja EX
Offline
Reale PersonEhemaliges Mitgllied
dabei seit: 09.02.2008

Kunsthaar  -  Echthaar ?

Ich meine, das Wesentliche einer Perücke ist, dass sie vom Stil her (Schnitt, Farbe, Volumen etc.) zur übrigen Person (Größe, Figur, Kopfform etc.) und auch zum Wesen/Temperament (z.B. Alter) passt: Harmonie als Ganzes.

Diese Harmonie zu finden ist nicht einfach; ohne fremde Hilfe - am besten fachmännische - schafft frau das gar nicht.

Beim Probieren im Geschäft wird man schnell merken, dass die Frage, ob Kunst- oder Echthaar eher zweitrangig ist. Was aber - so meine Erfahrung - immer gilt: Die Qualität muss stimmen. Und auch dazu sollte man vor Ort vergleichen können.