Ohrringe

38 Antworten [Letzter Beitrag]
Jana72 EX
Bild von Jana72 EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 03.08.2009

Triona schrieb:
also hier in der gegend laufen massenhaft kerle mit ohrsteckern aller art oder kleinen kreoloen herum.
die haben die immer drin.
aus fast allen altersgruppen (außer den ganz alten) + allen sozialen schichten + berufen.
ich kann mir auch nicht so recht vorstellen, daß ausgerechnet dies eine spezielle hinterwäldlermode sein sollte.  :D  

 

na ich kann da fiona schon verstehen.....ich habe mir auch zwei Ohrlöcher stechen lassen.....ui ui das gab so richtig Ärger mit meiner Frau.

Brigitte
Bild von Brigitte
Offline
Reale Person
dabei seit: 22.07.2008

Hallo,

was ist schlimm an zwei Löchern in den Ohren? Das habe mittlerweile sogar ich. Die Clipse fand ich eigentlich ganz gut, keine Verletzungsgefahr wenn mal was hängen bleibt. Aber bei Ohrringen ist die Auswahl weitaus größer, zum Clipsen gibt es nur so einige Standart-Modelle bei Bijou Brigitte. So habe ich mich letztlich für den Gang zum Piercer entschieden.

Eher abstoßend finde ich, wenn der ganze Körper bis zu den Genitalien mit Metall behängt ist, das muß wirklich nicht sein.

Brigitte

Jula
Bild von Jula
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.12.2004

Ohne die Frage "wem gehören die Ohrläppchen?" näher erörtern zu wollen:

Es gibt keine Alternative zu Löchern in den Ohrläppchen.

Aber warum gleich zwei? Erstmal mit einem anfangen! Und zwar im rechten (!!!!) Ohrläppchen. ("WAS? Das bedeutet gar nicht "cool"? Upps!")

Wahrscheinlich ist die holde Gattin dann froh, wenn noch eines im linken Ohr dazu kommt.

Man(n) könnte aber auch einfach sagen: "Ich will das und es sind meine Ohren!"

NIVEAU ist keine Handcreme! Julas Homepagehttp://www.julaonline.de/

sarina
Bild von sarina
Offline
dabei seit: 08.11.2009

Also ich könnte es gar nicht verstehen, wenn meine partnerin sich wg. 2 kleiner ohrlöcher anstellen würde.

ich selbst hatte schon immer einen ohring getragen, und mir im dezember einfach ein 2. ohrloch stechen lassen beim juwelier, und meine partnerin vor vollendete tatsachen gestellt. sie fand das dann sogar gut und gemeinsam haben wir dann ein ohrringe-paar für mich ausgesucht. ich darf auch ohringe meiner partnerin tragen, wenn ich möchte.

die ohrringe trage ich immer. ich werde mir sogar weitere löcher für stecker stechen lassen. meine partnerin hat auf jeder seite 3 und absolut nichts dagegen. ich soll mir so viele stechen lassen wie ich will.

liebe grüsse,

sarina

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

also ich könnte mir fast schon vorstellen, daß fionas frau sich überhaupt nicht anstellen würde, sondern daß das alles bloß schreckens-szenario-kopfkino von ihr selber ist.

aber vlt irre ich mich da ja?

 

ach ja, die ganzen kerle, die das heutzutage so alle haben, von denen haben wahrscheinl eher die wenigsten vorher ihre frauen / freundinnen gefragt.
will ich zumindest einfach mal so vermuten, wenn ich mir die so anschau.

 

liebe grüße
triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

patricia-fiona
Bild von patricia-fiona
Offline
dabei seit: 18.04.2010

Sicher, spüre ich schon die Schmerzen der beiden Bohrungen

wenn die Löcher operiert werden. Ganz zu schweigen von der Vollnarkose.

Spaß geh raus, Ernst komm rein:

Aber ich fand Ohrstecker bei Männer immer affig. Was ich meiner Frau auch immer zu verstehen gab. Da einige unserer Freunde das als cool fanden. Aber da ich kein Herdentier bin, habe ich aus Prinzip darauf verzichtet. Klar war natürlich ein Fehler. Heute wären sie wenigsten schon einmal da die Löcher. Und überhaupt, nur an Frauenohrläppchen wirken Ohringe. Wenn ich nun mit dem Wunsch nach Ohrsteckern komme, falle ich auf.

Also bis auf weiteres keine Schmerzen durch Lochstechen und vorerst nur Schmerzen durch Clipse.

Die Welt ist halt Ungerecht.

Fio

n/v
Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

patricia-fiona schrieb:

Aber ich fand Ohrstecker bei Männer immer affig. Was ich meiner Frau auch immer zu verstehen gab. Da einige unserer Freunde das als cool fanden. Aber da ich kein Herdentier bin, habe ich aus Prinzip darauf verzichtet. Klar war natürlich ein Fehler. Heute wären sie wenigsten schon einmal da die Löcher. Und überhaupt, nur an Frauenohrläppchen wirken Ohringe. Wenn ich nun mit dem Wunsch nach Ohrsteckern komme, falle ich auf.

 

tja, das ist allerdings ein klassisches eigentor gewesen.
dumm gelaufen.
da kommste jez natürlich nicht so leicht von runter.
außer du bist mal so weit, daß du dich gegenüber deiner frau offenbaren kannst.

aber das konnten wir ja nicht wissen.
wer das nicht weiß, muß sich ja wohl schon wundern, warum gerade ausgerechnet so lächerliche ohrlöcher so ein drama sein sollen.
wo die mit T* nicht mal wirklich was zu tun haben.

 

liebe grüße
triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Triona schrieb:
patricia-fiona schrieb:
Aber ich fand Ohrstecker bei Männer immer affig. Was ich meiner Frau auch immer zu verstehen gab. Da einige unserer Freunde das als cool fanden. Aber da ich kein Herdentier bin, habe ich aus Prinzip darauf verzichtet. Klar war natürlich ein Fehler. Heute wären sie wenigsten schon einmal da die Löcher. Und überhaupt, nur an Frauenohrläppchen wirken Ohringe. Wenn ich nun mit dem Wunsch nach Ohrsteckern komme, falle ich auf.
tja, das ist allerdings ein klassisches eigentor gewesen.

Das kenne ich...:mgreen:

Natürlichkeit ist langweilig    

Brigitte
Bild von Brigitte
Offline
Reale Person
dabei seit: 22.07.2008

Jula schrieb:

Man(n) könnte aber auch einfach sagen: "Ich will das und es sind meine Ohren!"


Analog zu "Mein Bauch gehört mir", hihi.

Jula
Bild von Jula
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.12.2004

Es ist eindeutig ein Vorteil, sich als Frau zu definieren!

Dann kann man auch mal seine Meinung ändern, ohne dass das gleich ein Weltuntergang ist. Neben der Freiheit, nach dem Weg fragen und der Möglichkeit, um Hilfe bitten zu können, der dritte existenzielle Vorteil am Frausein Big smile

NIVEAU ist keine Handcreme! Julas Homepagehttp://www.julaonline.de/