Ohrlöcher stechen

124 Antworten [Letzter Beitrag]
Wyny
Bild von Wyny
Offline
Reale Person
dabei seit: 20.07.2008

Bettina schrieb:
Ohrringe sind für mich das I-Tüpfelchen um mich passend zu meiner weiblichen Kleidung auch weiblich zu fühlen.
Ich habe allerdings auch Probleme damit mir Ohrlöcher stechen zu lassen da ich in einem Konservativen Beamtenverhältnis stehe und beruflich ungeoutet bin, ich weiche daher auf Ohrclips aus, das ist zwar auf Dauer unbefriedigend aber im Moment weiß ich keine bessere Lösung.

Ein klitzekleiner Stecker mit Brillie wird von den Kollegen bestimmt akzeptiert. Später kann er ja größer werden, der Brillie. Das macht jeder Juwelier. Meine Ohrlöcher hat Jasmin Night bei einer Party gestochen und gleich kleine Titanringe eingezogen. 3 Tage habe ich mir Desinfektionsspray darüber gesprüht, das wars. Nicht mal meine Schwester, diese Beamtenseele hat sich sonderlich für die Ohrringe interessiert.

Bettina EX
Bild von Bettina EX
Offline
Reale PersonEhemaliges Mitgllied
dabei seit: 15.02.2009

Ich habe es jetzt doch machen lassen.....
Vor 4 Tagen bin ich ins Schmuckgeschäft und habe mir zwei Ohrlöcher stechen lasse, die medizinischen Stecker sehen eigentlich ganz gut aus, und zusammen mit dem Stechen hat es auch nur 9 € gekostet.
Wider erwarten haben weder die Nachbarn noch meine Eltern sich negativ darüber geäußert, heute bin ich froh das ich diesen jahrelangen Traum endlich verwirklicht habe.
Nur meine Schwester guckte etwas verdattert, und lies gleich den Spruch los "kommst Du auch bald mit langen Haaren zur Arbeit" ?! (Ich bin ihr gegenüber auch geoutet, und wir sind auf der gleichen Dienststelle).
Ich muss dazu sagen das ich in letzter Zeit viel für mein Passing tue, nochmals Gewicht reduziert, Augenbrauen zupfen, Kosmetik, und weil das alles auf einmal gekommen ist fällt es natürlich auf, aber die Ohrstecker alleine lassen andere Leute auf der Straße nicht dazu verleiten mir böse Blicke entgegenzubringen.
Wie es auf der Arbeit ist wenn ich in einer Woche wieder los muss...mir egal, die Stecker bleiben drin Laughing out loud

Ich kann meine Träume nicht entlassen, ich schulde ihnen noch mein Leben !

Julia_mari
Bild von Julia_mari
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.06.2005

Bei der Arbeit wird das keinen interessieren.
Ich habe mir vor 8 Jahren Ohrlöcher stechen lassen. Nur meine Eltern und mein Bruder haben einen blöden Kommentar abgeben. Bei der Arbeit kam nur ein Spruch, allerdings auch von einem Ohrringträger und der war witzig gemeint. Ohrlöcher stechen interessiert keinen, wie auch die Tatsache mit rasierten Beinen in kurzer Hose als Mann rumlaufen.

n/v
Michaela Smile
Bild von Michaela Smile
Offline
dabei seit: 08.11.2006

also ganz ehrlich, ich kenne keinen Kerl, zumindest keine wesentlich älteren als mich, der keine Ohrringe, oder Stecker trägt. Und ich kenne wirklich wahnsinnig viele, aus allen Schichten. (vom Strassenbauer über Ing´s bis zum Prof.). Das ist bei allen ganz normal. war ja auch so in den Spät 80-ern ne ganz klare Sache, sich Löcher stechen zu lassen.
mein jüngerer Bruder hat sogar mehrere pro Ohr. (ich glaube in einem sogar 6 - aua)

n/v