Nagelstyling *super Tipp*

15 Antworten [Letzter Beitrag]
Chiana
Bild von Chiana
Offline
dabei seit: 25.01.2006

Hi Leute,

hier mal ein klasse Tip für alle die sich gerne vor einer Party oder auch mal so die Nägel machen lassen wollen.

Eine Bekannte von mir bietet professionelles Nageldesign an. Sie macht Gel- oder Acryl Nagelsets, French Styling, Nagelschmuck, Nagelpiercing und speziell auch für Leute welche die Nägel nach der Party wieder unauffällig haben müssen, Nägel mit geklebten Pads zum wieder ablösen.

Sie macht das seit 16 Jahren, ist super nett und hat keinerlei Probleme mit Transsexuellen, Transgendern oder Transvestiten. Sie hat ein sehr gut ausgestattetes Nagelstudio und hat echt was drauf. Ich lasse mir da selbst die Nägel machen und heute hab ich mit ihr über das Problem gesprochen, das sich viele nicht trauen zu einem prof. Nagelstudio zu gehen aus Angst dort dumm angemacht zu werden. Ich denke bei ihr ist man wirklich sehr gut aufgehoben und sie ist echt eine Liebe.

Nur zum Verständnis; ich bekomme keine Provision wenn ich Kunden hier werbe. Ich bin nur einfach von ihr überzeugt. Wer Interesse hat kann mich gerne per PN ansprechen, dann gebe ich ihre Adresse weiter.

Chiana

P.S.: Ihr Nagelstudio ist in Bergheim (NRW), Das liegt im Kreis Neuss

n/v
Babs.TG
Bild von Babs.TG
Offline
dabei seit: 17.09.2006

Hi Chiana,

leider ist es ein wenig weit nach Neuss aber mich wuerde die Klebepads interessieren.
In Drogeriemärkten usw. habe ich dies noch nicht gesehen.
Wäre nett wenn Du mir dazu mehr Infos geben könntest.

Schöne Grüße

Babs

Ein Freund ist, der die Vergangenheit kennt, in die Zukunft begleitet und dich so nimmt wie du bist. ( Autor unbekannt )

patricia-f
Bild von patricia-f
Offline
Reale Person
dabei seit: 28.11.2004

Zu kosmetischen Fragen hab ich auch etwas.

Ganz in meiner Nähe,ca 200 Meter von mir entfernt,habe ich vor kurzem ein neues Kosmetikstübchen entdeckt.

Die Besitzerin hat keinerlei Probleme mit " unsereinem " und bietet u.a.Nagelpflege-und styling an,berät auch gerne bei Make-Up Fragen.Man kann natürlich auch in männlichem Outfit da erscheinen.

Ich finds sehr nett da und habe schon den ein oder anderen Tip übernommen.

Wer mehr wissen möchte kann mich gerne anschreiben.

Patricia

PS.Wohne in Leverkusen

n/v
Gast
Bild von Gast

Für diejenigen, die nicht in der Nähe von Köln wohnen und ebenfalls nur zwischendurch und kurzeitig lange Fingernägel tragen möchten: Ich habe viel 'rumexperimentiert mit künstlichen Nägeln. Das Aukleben mit Nagelkleber ist, wie jeder, der es schonmal gemacht hat, weiß, nicht unbedingt so angenehm. Entweder kriegt man die Nägel nicht angeklebt, oder sie sind nachher nicht mehr abzukriegen. Die Reste des Klebstoffs fühlen sich ja auch nicht so gut an und sie mit Azeton zu entfernen ist zeitaufwendig und lästig. Also versucht man (frau whatsoever) andere Wege, doch noch ab und an das Vergnügen zu haben, frauliche Fingernägel zu tragen. Preglued Nails auch nicht der Bringer. Teuer und nach spätestens dem 2ten Gebrauch kann man sie in die gelbe Tonne werfen. Außerdem halten die auch nicht immer so toll.
Ich habe mir jetzt eine einfache und doch recht sichere Methode ausgedacht (sicher in dem Sinne, daß die Nägel nicht gleich wieder abfallen), wie man kurzzeitig schöne Krallen tragen und sie hinterher auch ohne Probleme wieder entfernen kann:

Dazu braucht man: eine Pinzette,
eine gut schneidende Schere (ich verwende eine Nagelhautschere),
ein Set mit künstlichen Nägeln,
Teppichbodenkleberband von Tesa extra stark,
Alkohol.

Die Fingernägel werden vor der Behandlung mit dem Teppichkleber ordendlich mehrmals platt gedrückt, damit sie die Spannung verlieren. Dadurch laufen sie natürlich weiß an und es empfiehlt sich, sie hinterher zu lackieren. Sodann, wenn man dann alle zehn Fingernägel auf diese Weise behandelt hat, klebt man den Teppichbodenkleber auf die Unterseite des Nagels und schneidet eine grobe Form aus. Nachdem man damit alle 10 Nägel fertig hat, kann das alles noch etwas feiner ausgeschnitten werden, bis kein Kleber mehr zu sehen ist.
Der Rest ist dann einfach, Naturnägel sauber machen (Alkohol), die Folie vom Kleber abziehen (Pinzette), fertig. Hält je nach Umgang mit Händen und Fingern sicher zumindest einen Abend oder länger und lässt sich sogar in manchen Fällen 2X verwenden. Aber auch, wenn nicht, so kann man sich ja relativ schnell und einfach ein neues Pad zuschneiden. Man kann, die Nägel auch schon, wenn man gerade mal ein paar Minuten nichts zu tun hat, vorbereiten und sich zurecht legen, wenn es mal wieder 'rausgehen soll, oder vielleicht auch einen kleinen Vorrat mit verschiedenen Lackierungen zurecht legen.
Vorteile: Es gibt weder Kleberrückstände, noch Nagellackreste. Nachteile: außer vielleicht ein bißchen Arbeit, so gut wie keine außer vielleicht, daß man beinm Händewaschen ein bißchen vorsichtig sein sollte. Aber es handelt sich ja um eine ein Abend - Lösung.
Vielleicht ließt sich das alles etwas langwierig und kompliziert, ist es aber nicht. Und ich denke, in unserer Gemeinde gibt es genügend fröhliche Heimwerkerinnen.
Ich habe das alles jetzt getestet und bin zum ersten Mal zufrieden mit den Fingernägeln. Meine Bärenpranken bekommen sofort ein erheblich feminineres Aussehen, wenn ich schöne, weibliche Fingernägel trage. (Bilde ich mir zumindest ein...)
Ich dachte, das mal als Idee weiterzugeben; vielleicht kann die eine oder andere ja damit etwas anfangen.
In diesem Sinne schöne Grüße aus dem total verregneten Köln
Susanne

Gast
Bild von Gast

Hallo Susanne,

das ist mal ein Tipp für Bastler und auch noch preiswert.

Muss es direkt mal probieren.

Danke und schöne Grüße
aus dem verregneten Schwabenland

Petra

Gast
Bild von Gast

Eine ergänzende Anmerkung zu diesem Thema:
Oft sind die Fingernägel leider nicht breit genug für große Hände. Im englichen Magazin 'TV-Repartee' fand ich eine Anzeige für übergroße Nägel: www.cherryfemme.com
Barbara

Gast
Bild von Gast

Susanne, da mir das Teppichklebeband zu dick auftragend erschien, habe ich Deinen Tipp mit dem transparenten Montageband von tesa (ist 19 mm breit und soll 20 kg/m tragen) probiert. Ab sofort ist der Kleber überflüssig!! Selbst superlange Krallen halten gut!
Viel Spaß an langen Nägeln wünscht Barbara

Gast
Bild von Gast

@Barbara TV
Super Tip. Man (frau) lernt ja nie aus. Ich kannte dieses Montageband bisher nicht. Aber gut zu wiossen,. Kommt sofort auf die Einkaufsliste.
Schöne Grüße
Susanne

Josy_trans
Bild von Josy_trans
Offline
Reale Person
dabei seit: 02.06.2005

Hallo alle,
Allso, ich finde meine Nägel schön so wie sie sind und ich mache sie selber, auserdem meine ich das Frau auch zu ihren Neigungen stehen sollte, aber seht selber.
Ich werde auch schon mal von Arbeitskoleggen gefragt, ob ich Schwul sei, weil ich auch ein Pink Farbennes Handy habe, Darauf Antworte ich dan immer " Natürlich " ich muss dazu sagen das die meisten Kolegen meine Familie kennen und auch viele wissen das ich nicht Schwul bin.

Gast
Bild von Gast

@Josy
Kompliment, deine Hände sehen sehr gepflegt aus. Ich kann leider aus beruflichen Gründen keine langen Fingernägel tragen und vielleicht gibt es ja hier noch ein paar andere, bei denen es ähnlich ist.
Wohl denen, die ihre Fingernägel wachsen lassen können...
Grüße
Susanne

TS Petra
Bild von TS Petra
Offline
dabei seit: 28.10.2007

Eure Tips sind sehr wertvoll, trotzdem habe ich ein problem. Ich finde keine Nägel, die so breit sind, daß meine Nägel ganz abgedeckt werden. Habe sehr breite, speziell der Daumen und kann mir aus beruflichen Gründen keine im Studio machen lassen.
Vielleicht weiß jemand, wo ichsehr breite bekomme?