Make-Up: Empfehlungen für Anfänger?

8 Antworten [Letzter Beitrag]
Alita-Saleema
Bild von Alita-Saleema
Offline
dabei seit: 19.11.2006

Sodele, ich habs heute endlich mal geschafft, zu meiner Kosmetikerin zu gehen und sie unter anderem mal über meine "geheimen Vorlieben" zu informieren.

Nur weiss ich jetzt nimma, was man genau braucht. Ich hatte zwar gestern einen netten Chat mit Sabrina (Bach) und sie hat mir auch einige Tipps gegeben, was als grobe Grundausstattung in Sachen "Make-Up" unverzichtbar ist. Nur vergessen hab ichs, was man so braucht.. :oops:

Ich bräuchte also Aufklärung und ggf. Produktempfehlungen.

Merci vielmals schonmal im Voraus für eure Hilfe und weitergehende Beratung.

Gast
Bild von Gast

Hallo,
es ist Schön zu lesen das sich mal Eine Gedanken macht!
Allerdings auch Schade das bisher keine Andere ihre Tipps weitergegeben hat, konnte oder wollte!
Es gibt in fast jeder Stadt einen "Schminkladen" für Theaterbedarf, dort sind gut deckende Make Up`s zu bekommen, je nach Bartwuchsstärke reicht auch ein gutes Make Up aus der Kaufhausabteilung. Oelfreie Make Up sind meisst starkdeckend und halten auch sehr lange (z.B.:Revlon).
Abgedeckt werden sollte, trotzdem mit einen Anti-Shine Puder in einem ähnlichen Farbton der dem eigenen Hautton ähnlich ist. Lidschatten, Mascara,Kajalstift oder Augenbrauenstift (hält länger-verschmiert nicht), Rouge und Lippenstift sollten zueinander passen (sonst Clown-Gesicht). Die Frage ob man nich besser ein Bronxepuder statt Rouge nimmt ist zu überdenken ,jetzt im Sommer wirkt Broxepuder natürlicher!
Vernünftig aufgetragen wirst du bestimmt Erfolge feiern!
"WENIGER IST MANCHMAL MEHR!!!
Es wäre ja "Nett" wenn auch Andere jetzt mal einen kleinen Teil ihrer "Geheimnisse" weitergeben würden!
Weiterhin sollte an Mimik, Gestik, am Gang und an der Art zu des Sitzens (bitte nicht breitbeinig) gearbeitet werden.
Die Kleidung sollte dem Wetter entsprechen und nicht zu gewagt sein!
Bitte nicht noch mehr pummelige, ältere Männer im Mini-Dirndl oder Brautkleid (igit)!
Es bringt das schönste Gesicht nichts wenn Man(n) läuft wie ein Eifelbauer in Gummistiefeln!
Ich hoffe das ich ein Wenig helfen konnte, denn was ich Manchmal sehe ist
nicht "schön" (in jeder Beziehung)!
Gutes Gelingen und viel Glück,

TEUFELIN (heute mal lieb)

Monika-Tersch
Bild von Monika-Tersch
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.10.2005

Hallo Alita ,

was die Teufelin (hat die auch einen „richtigen“ Namen? Laughing out loud ) hier schreibt ist schon mal alles gut und halte ich auch für richtig, vor allem der Spruch "WENIGER IST MANCHMAL MEHR!“

Ich denke mal die genannte Ausrüstung reicht vollkommen, für den Anfang und auch für länger.
Für das genannte Make-up, wenn es den Camouflage sein soll, was ich in den meisten Fällen für die beste Lösung halte, kann ich auch als Bezugsquelle die Apotheke empfehlen. Das schwierigste ist hier immer die Auswahl des Farbtones, hier gibt es aber so genannte Paletten mit verschiedenen Tönen zum Testen, wenn man nicht zu einer Kosmetikerin gehen möchte. Ich tendiere immer etwas zu einem helleren Ton, damit es nicht nach Indianer aussieht, aber das ist natürlich Geschmacksache.

Sonst hilft nur noch üben, üben, üben.

Liebe Grüße

Moni

__________hier ist mein Beitrag zu Ende__________

Inga-M
Bild von Inga-M
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.03.2005

Hallo,
für meine ersten Experimente habe ich bei "Budnikowski" einer
Verkäuferin gesagt: "Ich brauche ein Puder oder sowas für Passfotos,
wegen meiner bescheidenen Gesichtshaut. Wie finde ich den richtigen
Farbton?" Da gab sie mir den Tip, das Puder auf dem Unterarm zu
testen, weil die Farbe am ähnlichsten mit dem Gesicht ist.

Gesagt, getan, gekauft. Der Rest, (Rouge, Lippenstift, Lidschatten) ist
probieren, probieren, probieren. Es sollte aber alles eher dezent sein,
um möglichst natürlich auszusehen. Eben wie die Teufelin schrub: "WENIGER
IST MANCHMAL MEHR!!!"
Beobachte Biofrauen! Vor allem wie sie sich zu welchem Anlass, zu welcher
Tageszeit schminken/kleiden/benehmen.

Und vor allem: Sei DU SELBST! Und zwar Dein weibliches Selbst.
Es ist mir inzwischen mehrmals(!) passiert, daß ich für eine Frau gehalten
wurde, obwohl ich nur spärlich oder garnicht geschminkt war, und nichtmal
weiblich gekleidet war.

Sei Frau, lebe das Frausein und strahle es aus. Du wirst viel Spaß haben Laughing out loud

hofft Inga

P.S. Ich hatte noch nie so gute Passbilder! Das T*sein hat also auch
praktische Vorteile.
--
Der Vorteil der Klugheit liegt darin, dass man sich dummstellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Kurt Tucholsky

P.M.O.S.F

conni
Bild von conni
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.06.2006

Hallo zusammen!

Um eine möglichst perfekte Abdeckung hinzukriegen, trage ich meist drei Schichten auf.

Erst eine fettreie Tagescreme (ich habe aktuell "Collagen Creme" von HILDEGARD BRAUKMANN), die ich gut eintrocknen lasse. Dann kommt eine flüssiges Makeup (da habe ich gerade "Double Act" von RIMMEL), das gut gleichmäßig verteilt werden muß und auch gut eintrocknen sollte. Und zum Schluß trage ich mit einer Quaste loses Puder auf ("PASTEL PASSION" von MANHATTAN). Zum Schluß vielleicht nochmals mit einem großen Puderpinsel über die Puderschicht fahren.

Diese Anleitung habe ich mal irgendwo gelesen und bringt in der Regel auch ein gutes Ergebnis. Sehr wichtig ist, dass man/frau die Cremes jeweils gut eintrocknen läßt (mindestens 5-10 Minuten), bevor die nächste Schicht kommt.

Liebe Grüße!
Conni

Fanny
Bild von Fanny
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.08.2005

Auszug von meiner TG-Kolumnedes LGBT-Servers bremenvonhinten.de
...
Möchte ein Trannie ein hübsches weibliches Gesicht haben, so gibt es grundsätzlich mehrere Möglichkeiten:

Möglichkeit 1: Frau sucht ein Schminkservice wie beispielsweise Niko Kazal auf.

Möglichkeit 2: Frau fragt bei einem in der Nähe wohnenden Trannie nach, die sie über einer der vielen TG-Foren kontakten kann.

Möglichkeit 3: Frau hat das Glück im Bremer Raum zu wohnen,
mailt Fanny an und kommt zum nächsten Stammtisch nach Bremerhaven um sich da schminken zu lassen. Smile

Möglichkeit 4: DO IT YOURSELF.

Wer selber vor dem eigenen Spiegel üben möchte, investiert nur wenige Euro für eine Nivea getönte Tagescreme, Make-Up-Creme bzw. Make-Up-Puder, Wimperntusche, Lidschattenstift und Lippenstift.


Die Kurzanleitung für ein einfaches Make-Up:
Das Gesicht waschen, nass rasieren, auch gegen den Strich, mit normaler Gesichtscreme die Haut beruhigen.

Anschliessend die getönte Tagescreme bzw. Make-Up-Creme auftragen, verteilen und trocknen lassen. Mit dem Lidstift die Augen oberhalb und unterhalb ummalen.

Die Wimpern mit Mascara-Wimpern-Tusche schwärzen.

Die Lippen mit dem Lippenstift hervorheben.



Fertig!



Zum Abwaschen empfielt es sich PH-neutrale Waschlotion zu benutzen, anschließend normale

Tagescreme auftragen um die Haut zu beruhigen.

Anleitungen gibt es überall im Internet, eine umfangreichere Ausführung findet ihr bei Bauchtanz .


Viel Spaß beim üben, Fanny Wink

christineb
Bild von christineb
Online
Reale Person
dabei seit: 06.08.2005

Huhu

naja, nu habt ihr alle wertvolle Tips gegeben, aber die Produktinfos etwas vernachlässigt...

Ich mach mal Werbung:

Als Camouflage (wie schon geschrieben aus der Apotheke) ist das von Stieffel am bestel:

Dermacolor und das passende Fixierpuder

Stark deckend und mit einem roten Ton unter dem eigentlichem Makeup auch bei dunklerem Bartwuchs gut "versteckend"

Bei Puder, Lidschatten und Rouge stehe ich grad voll auf Nivea Wink
Lippenstift ist von Maxfaktor (Lipfinity, der zweikomponentenkleber unter den Lippenstiften) zu empfehlen, der geht selbst mit Wasser und seife schlecht ab.

Und bei allen MakeUp Tips bitte NIE vergessen:

Wenn die gewählten Farben nicht zu dir und deinem Hautton passen, dann siehts aus wie ne Maske. Wenn es schon nen Ton (oder 5 Töne) dunkler sein muß, dann vergiß nicht, auch ALLES andere Sichtbare (Hals, Nacken, hinter den Ohren) mitanzumalen! Bei zu dunklem Ton auch die Hände...

Und an die Teufelin denken (die mir aus der Seele spricht Wink) WENIGER IST MEHR!

Und:
Tiefblau ist KEINE Lidschattenfarbe!

Bussi
Chrissi

Desiree
Bild von Desiree
Offline
Reale Person
dabei seit: 22.01.2005
Alita-Saleema
Bild von Alita-Saleema
Offline
dabei seit: 19.11.2006

Wowha, des is ja schonmal ne ganze Menge an Informationen. Merci vielmasl die Damen