Maßkleidung

44 Antworten [Letzter Beitrag]
Katrin
Bild von Katrin
Offline
dabei seit: 22.10.2005

Zitat:
Hat da jemand von euch schon Erfahrungen gesammelt?

Hallo Roxanne,
ja! Habe ich!
Gestern war ich in Hannover bei einer Filiale der Firma Kuhn. Dort werden ebenfalls, wie bei der von Dir genannten Firma Dolzer, Kostume und Anzüge etc. nach Maß angefertigt.
Um mir allerdings eine Enttäuschung zu ersparen, habe ich etwa eine Woche vorher mit einer Angestellten der Filiale telefoniert und meine "Besonderheit" zur Sprache gebracht - verbunden mit der Frage, ob das für sie Ok wäre oder ob seitens Ihrer Firma irgendwelche Vorbehalte bestehen würden. Die Reaktion war absolut positiv! Es wäre gar kein Problem und überhaupt hätte man schon öfters Erfahrungen mit TGs gemacht...
Derart zuverichtlich gestimmt bin ich dann also gestern vormittag in das Geschäft eingetreten und traf sogleich auf die Angestellte, die mir bereits von dem Telefongespräch bekannt war. Wirklich kein einziger schräger Blick - auch von den anderen Kolleginnen nicht. (Ein ebenfalls im Geschäft anwesender älterer Herr war vielleicht ein wenig irritiert, sagte aber nichts.)
Das Anmessen machte auf mich einen professionelllen Eindruck - wie viele Details da doch beachtet werden müssen! Aber auch auf meine speziellen Bedürfnisse ("Läßt sich schon sagen wieviel cm Sie am Busen noch zulegen werden?") wurde wie ich finde einfühlsam, nett und kompetent eingegangen (Nein - ich möchte hier wirklich keine Werbung machen, wahrscheinlich würde frau/man bei einer anderen Firma Ähnliches erleben. Ich möchte einfach nur meine eigenen Erfahrungen wieder geben. Dabei will ich aber auch nicht leugen, dass ich mich dort eben sehr wohl gefühlt habe.)
Um es kurz zu machen: Ich habe zwei Kostume für mich bestellt, die voraussichtlich im Februar fertig sein werden.
Dann geht es wieder zur Anprobe nach Hannover....!
Falls gewünscht werde ich dann von den Ergebnissen berichten

Liebe Grüße
Katrin

Ps. anschließend habe ich noch einen wunderschönen Einkaufsbummel durch Hannovers City gemacht, natürlich en femme - aber darüber will ich ein anderes Mal berichten.

Laughing out loud

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Ist ja ein positiver Bericht!

Katrin schrieb:
("Läßt sich schon sagen wieviel cm Sie am Busen noch zulegen werden?")

Blöde Frage: Bist du TS und wolltest ein Kostüm, was auf den derzeitigen Körper passt? Falls du TV bist: Bist du da zum Ausmessen ohne Silikonbusen hin?

Natürlichkeit ist langweilig    

Katrin
Bild von Katrin
Offline
dabei seit: 22.10.2005

@ Roxanne:

(gar keine Blöde Frage...!)
Das Kostüm habe ich mir tatsächlich auf meinen Körper anmessen lassen. Denn: mein Busen füllt Cup B so einigermaßen akzeptabel aus. So gefällt es mir persönlich wirklich gut und ich bin mit diesem Ergebnis sehr zufrieden.

Katrin

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Hhmm..okay, als TS ist man da im Geschäft vermutlich noch eher akzeptiert, als ein TV, der sich die Körpermaße erst dort "zurechtbastelt" :roll:

Natürlichkeit ist langweilig    

Katrin
Bild von Katrin
Offline
dabei seit: 22.10.2005

Hi Roxanne,

unter diesem Gesichtspunkt habe ich dass noch gar nicht gesehen...
Ich habe mir jedenfalls vorgenommen, diese Frage bei meinem nächsten Besuch in Hannover zu klären...

Ich wünsche allen hier bei Transtreff ein stressfreies, besinnliches und gesegnetes Weihnachtsfest - sowie ein glückliches und gesundes Neues Jahr. All jenen von uns, bei denen im kommenden Jahr (so wie bei mir) wichtige Weichenstellungen und Entscheidungen anstehen, wünsche ich alles erdenklich Gute,

Katrin

Katrin
Bild von Katrin
Offline
dabei seit: 22.10.2005

Hallo,

nachdem ich seit vergangenem Mittwoch nun endlich mein Kostüm zu Hause habe, will ich noch kurz über meine Erfahrungen berichten:
Anfang Februar war ich zu einer ersten Anprobe wieder im Hannoveraner Geschäft der Fa.Kuhn zu Besuch. Die mir bereits bekannte Angestellte kümmerte sich auch diesmal um mich bzw. um mein neues Kostüm. Bei der Anprobe wurde nochmals alles (Sitz, Passform...) kritisch unter die die Lupe genommen und ich habe wirklich gestaunt, worauf man da so alles achten muß! Ich habe mich dabei auf jeden Fall in guten Händen gefühlt. Als alle Änderungen festgestellt und aufgenommen waren gab es einen neuen Termin zur endgültigen Anprobe bzw. zum Abholen.
Letzten Mittwoch ging es also wiederum in die niedersächsische Landeshauptstadt und ich finde, es hat sich gelohnt: Ich besitze zwar schon einige Kostüme, aber ein so gut ("wie angegossen") sitzendes habe ich bisher noch nie getragen. Schick und elegant (finde ich) aber vor allem ein unglaublich tolles Tragegefühl (Entschuldigung, dass ich so sehr ins Schwärmen komme...). Sobald möglich will ich davon ein Foto bringen.
Mein Fazit: Maßkleidung bedeutet zwar einen nicht geringen Aufwand, das Ergebnis aber kann sich sehen - und fühlen lassen.

Liebe Grüße
Katrin

p.s. Ach so, auf Nachfragen hat die o.g. Firma ach mit TVs keine Probleme

liliane
Bild von liliane
Offline
Reale Person
dabei seit: 23.04.2006

Ich kann noch meine Erfahrungen bei Dolzer einbringen: Ich hatte da Anfang letzten Jahres eine Bluse und ein Kostüm bestellt. Das ist da alles sehr professionell, hilfsbereit und gründlich abgegangen. Ich bin dreimal da gewesen, jedesmal en femme. Beim ersten Mal hatte ich den Fehler gemacht, an einem Samstag mittag hinzugehen. Da war das Geschäft mit Kundschaft überlaufen und die Angestellten wurden regelrecht belagert. Dabei hatten die Leute beim Warten auf Bedienung natürlich viel Zeit herumzuschauen und blieben mit ihren Blicken dann oft bei mir hängen. Nachdem ich die Bluse bestellt hatte, hatte ich deshalb keine Lust mehr da zu bleiben und verschob die Kostümbestellung auf den zweiten Besuch. Der war dann an einem Wochentag und das war wesentlich relaxter. Man wird da genau und ausführlich vermessen und beraten, was schon gewisse Zeit braucht. Die Ware wird dann im Ausland (Portugal) gefertigt und kommt nach einigen Wochen in die Filiale. Kurz bevor meine Sachen da waren, hatte ich meinen Arm gebrochen und dann mehrere Monate in Gips. Da konnte ich das Kostüm gar nicht anprobieren wofür die bei Dolzer Verständnis hatten. Bei mir waren die Teile schließlich alle gut passend und es musste nichts mehr geändert werden. Ein Bild davon und ein paar weitere Bemerkungen zu dem Vermessen hatte ich neulich in meinem Thread "Bericht zur Reise nach Hamburg" (Seite 1) eingestellt.

Der Vorteil maßgeschneiderter Kleider ist natürlich die garantierte Passform, egal wie die eigenen Maße sind. Der Nachteil ist, dass man bei Bestellung nicht sehen kann, wie es denn aussehen wird. Man hat nur ein kleines Stoffmuster in der Hand und eine Zeichnung des Schnitts, eventuell noch ein Exemplar im Ausstellungsraum zur Ansicht. Man kann da auch keine modisch topaktuellen oder ausgefallenen Teile bekommen. Trotzdem: für die, die selbst in den einschlägigen Geschäften für die lange Frau keine passenden Teile bekommt, ist das maßgeschneiderte Kostüm, etc, eine gute und vielleicht die einzige Lösung des Problems. Das ist schon ein ganz erhebendes Gefühl, wenn u.a. erstmals die Ärmel tatsächlich so lang sind, wie es sein soll...

n/v
Kiana
Bild von Kiana
Offline
Reale Person
dabei seit: 14.05.2007

Zitat:
Auf Annabelles Tip hin, bin ich bei Frau Kern gelandet und voll zufrieden. Ich hatte mich jetzt grad gefreut, zukünftig immer eine gute und tolerante Schneiderin an der Hand zu haben, da sagt sie mir, daß sie leider plant den Beruf zu wechseln: Viel zu wenig Aufträge um davon leben zu können. Neuanfertigungen sind kaum gefragt und Kleinarbeiten lassen die Leute bei irgendwelchen "Flickbuden" machen.

Das ist echt schade, wenn uns diese "Quelle" versiegen würde. Mädels aus dem Norden: Lauft hin und lasst euch etwas machen. Die kann es, ist nett und hat faire Preise! Auch weite Wege nach Hamburg lohnen sich.

Zitat:
...das sagt Elke fast jedesmal

Und immer wenn ich dann bei ihr bin, kann sie sich vor Arbeit kaum retten...

Aber ich sage es immer wieder : "Elke ist absolut empfehlenswert - und wenn ihr was zu ändern habt oder neue Entwürfe, dann seid ihr bei Elke bestens aufgehoben !"

Lg

La Annabelle

Kann mich der Meinung von Roxanne und Annabelle nur anschliessen: Elke Kern ist absolut empfehlenswert.

Nachdem ich dort schon häufiger Änderungen durchführen liess, die immer zu meiner vollsten Zufriedenheit waren, habe ich nun bei ihr erstmalig ein Kostüm und einen Hosenanzug anfertigen lassen.

OK, nicht ganz billig, dafür aber ein superschönes Ergebnis.

Bis Mitte nächsten Jahres hat Elke noch ihren Laden im Einkaufszentrum "Zebra" in der Fabriciusstr. in Hamburg-Bramfeld.

Also nix wie hin zu ihr und grüsst sie schön von mir.

Danach plant sie übrigens Auftragsarbeiten von zu Hause aus durchzuführen.

Kiana

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Und hier noch ein tip, wenn ihr Trachtenkleidung mögt.

http://stores.ebay.de/Trachtenmoden-nach-Mass

Die preise sind bezahlbar.
Sylvia Bochmann fertigt die Sachen selber (in Sachsen).
Das mit den Maßen funktioniert auch gut mit internet. Müßt ihr halt selber richtig messen. Sie berät euch aber auch.

Ich bin natürlich dort vorbeigegangen, weils nur 10 km von mir weg ist, und hab mir meins anmessen lassen, mit Voranprobe des Rohlings.
(War aber auch nix von der Stange, sprich Modellkatalog).
Wobei normalerweise ist sie gut ausgelastet mit Internetbestellungen.
Echte Maßanfertigung dauert denn auch etwas.

Liebe Grüße
Triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Ella
Bild von Ella
Offline
Reale Person
dabei seit: 27.12.2005

Zitat:
OK, nicht ganz billig, dafür aber ein superschönes Ergebnis.

Bedeutet in Zahlen und Bildern was? Lass doch mal sehen...

Die Neugierdsnase
C

Die Karawane bellt, der Hund zieht weiter...