Laser-Epi

82 Antworten [Letzter Beitrag]
Andrea Joy
Bild von Andrea Joy
Offline
dabei seit: 04.10.2007

Hallo Denise, da ich selbst immer noch zu Epibehandlungen gehe und zur Zeit Emla benutze, würde ich mich freuen, wenn Du den Namen der holländischen Salbe mal nennen würdest. (Gerne auch in PN, falls das hier im offenen Forum nicht so gewünscht wird)

LG Andrea

Das Licht ist das Leben, das Sein ist es Selbst. Die Dunkelheit vermag das Licht nicht zu löschen, doch das Licht erhellt die Dunkelheit! Das Beste ist: Da zu sein, während man unterwegs ist http://www.myspace.com/abelectriclove&

rafaela62
Bild von rafaela62
Offline
Reale Person
dabei seit: 20.01.2008

Wieder mal das immer wieder diskutierte große Thema Laser - EPI.

Ich bin selbst bin jetzt bei der 16. Sitzung, (nach absolutem "Mafiavollbart"), mit folgendem Erfolg:

1. Wangen- und Halshaare im stärksten Bereich sind zu fast 100 % weg und kommen in ganz einzelnen Fällen nach.

2. Kinn-, Ober- und Unterlippenbereich sind fast weg.

3. Einzelne Haare wegzulasern ist an sich am "unschmerzhaftesten". Meine Baehandlerin nimmt für diese Einzelhaarbereiche auch eine Energiestufe (Intensität) höher, als für die restlichen Bereiche.

4. Bei noch verträglicher, etwas höherer Energieeinstellung werden vereinzelt auch helle (ergraute) Haare mit entfernt.

5. Nach der Abstoßung der Haare aus den gelaserten Bereichen, wachsen dort, wenn überhaupt noch, sehr weiche Haare nach. Diese sind dann aber meistens grau., da die Pigmentierung und, eigentlich auch die Haarwurzel, zerstört ist.

Wieder mal also einiges aus eigener Erfahrung.

Leitende Betreuerin der SHG Trans Jena   

http://jena.transhilfe-thueringen.de

Optimismus und Selbstvertrauen sind das Wichtigste

Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Da hast Du aber Glück gehabt.

 

 

Ich gönne es Dir.

Viele liebe Grüße

Beate 

Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Hallo Denise,

der Namen der Betäubungscreme würde mich ebenfalls interessieren. Ist sie denn frei verkäuflich oder verschreibungspflichtig?

Hintergrund: es gibt tatsächlich eine Betäubungscreme mit diesen Eigenschaften. Bei dieser ist allerdings die Konzentration des Betäubungsmittels - wie bei EMLA eine *kain-Lösung - so hoch, dass sie nicht mehr frei verkäuflich sein darf. Es kann gut sein, dass das nicht ganz zu Unrecht geschieht; denn mit Lidokain und den verwandten Substanzen ist nicht zu spaßen.

Dennoch ein Hinweis: es gibt es Lidokain-haltiges Betäubungsspray mit richtig viel drin (aus dem Gedächtnis 18% - EMLA hat nur 5%, und die frei in der Apotheke verkäuflichen Sprays  noch weniger). Das gibt es aber nicht in Apotheken, sondern in Sex-Shops; es soll dazu dienen, die Eichel zu betäuben und so vorzeitige Ergüsse zu verhindern.

Viele liebe Grüße

Beate 

lisa92
Bild von lisa92
Offline
dabei seit: 05.09.2010

Ich bins mal wieder,

 

ich hatte heute meine 1. behandlung mit dem lightsheer laser. Der Arzt meinte, er bräuchte meine haaare vor der behandlung nicht zu rasieren, da sie ohnehin schon sehr fein sind. Gespürt habe ich auch nicht wirklich etwas, er meinte aber er habe mit schon sehr hoher engergie ( 37 J/cm²) gearbeitet. Rot war die Haut nur kurz danach , jetzt sehe ich gar nichts , obwohl ich sonst eine sehr empfindliche Haut habe. Kann das sein , dass die Behandlung trotzdem funktioniert hat ( der Arzt hat immerhin 12 Jahre Erfahrung) Mir kam das nur komisch vor, weil die Kosmetikerin die ich vorher hatte hat unebdingt darauf bestanden die Haare zu rasieren. Kann ich sie jetzt hinterher noch rasieren da sie mich sehr stören oder beeinträchtigt das das Ergebnis?

Entschuldigt bitte meine vielen Fragen.

Roxanne
Bild von Roxanne
Online
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Du hast nicht viel gespürt, weil deine feinen Haare, bzw. die farbigen Haarfolikel unter der Haut wenig Energie aufnehmen - nur dieser Hitzeeffekt verursacht normalerweise den Schmerz. Das könnte(!) ein Zeichen dafür sein, daß die Behandlung wenig bringt. Aber erstmal abwarten.

37 ist sehr hoch. Da hat er wirklich gut Energie gegeben. Mehr geht m.W. kaum. ...

Rasieren würde ich jetzt nicht. Erstens kann die Haut gereizt sein, auch wenn man kaum was sieht. Warte ab. Wenn sie spannt, gut eincremen! Wenn die Behandlung gewirkt hat, werden die Haare nun rauswandern und sich sehr leicht mit einer Pinzette abziehen lassen oder (wenn du Geduld hast) ganz von allein abfallen, wenn du dein Gesicht nach dem Waschen frottierst. Es ist auch besser, wenn die Haare nicht scharf bis auf die Haut rasiert werden, denn wenn sie evtl. unter der Haut feststecken, wandern sie schlecht (oder gar nicht) heraus.

 

Natürlichkeit ist langweilig    

Finchen EX
Bild von Finchen EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 04.07.2008

Hallo @ All

 

Habe letzte woche meine Kostezusage für die Epilation erhalten ,da ich aber Helles Haar habe werden sie bei mir wohl die Nadelepi durchführen,gibt es da irgend etwas was ich beachten muss dabei ?

mglg

Finchen

Petra-Susanne
Bild von Petra-Susanne
Offline
dabei seit: 21.10.2005

Finchen schrieb:
Habe letzte woche meine Kostezusage für die Epilation erhalten ,da ich aber Helles Haar habe werden sie bei mir wohl die Nadelepi durchführen,gibt es da irgend etwas was ich beachten muss dabei ?
Vor allem eines: Viiieeeel Zeit einplanen!  :mgreen:

Ich wünsche dir einen guten und möglichst schnellen Erfolg!

Petra

Mädels, traut euch raus, insbesondere in die anonyme Öffentlichkeit! Ich bin jedenfalls in den letzten 10 Jahren noch von niemandem gebissen worden!

lisa92
Bild von lisa92
Offline
dabei seit: 05.09.2010

Liebe Roxanne,

darf ich die Haare denn auszupfen? Sollte man das nicht während den Behandlungen unterlassen oder macht das nichts aus? Wave

Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Während einer Nadelepi ist nur noch Rasieren erlaubt. Wenn Haare gezupft sind, können sie nicht behandelt werden, und die Behandlung verzögert sich.

Viele liebe Grüße

Beate