kleines Fotoproblem : Brauche wohl doch Hilfe

35 Antworten [Letzter Beitrag]
Liebe Angelina
Bild von Liebe Angelina
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.01.2007

Hallo liebe Renate,

bin leider etwas spät dran heute,aber Deine Idee finde ich sehr gut!
Habe heute viel mit meiner Schwester und Nichte auch mal wieder über Angelina diskutiert.
Meine Nichte ist Fotografin und hat mit Partnerin auch ein eigenes gewerbliches Studio.
Überlegen nun,ob sie auch die "besseren Frauen"mal posieren lassen sollen.
Wenn es eine positive Entscheidung gibt,dann werde ich bald die "Werbetrommel" schlagen.
Ich würde mich auch sehr freuen!

Tschüss bis bald,liebe Grüße

Angelina

Renate-TG
Bild von Renate-TG
Offline
Reale Person
dabei seit: 08.01.2007

Liebe Angelina,

das hört sich doch klasse an. Ich würde mich auch über professionelle Fotos freuen. Vielleicht kannst Du ja für mich Sonderkonditionen aushandeln.

Liebe Grüße
Renate

n/v
Connie
Bild von Connie
Offline
dabei seit: 06.12.2006

Hallo
professionelle Fotos würden mich auch sehr interessieren da es mit der billig Digicam nie so toll wird und meine Freundn kommt mit meiner guten Fotoausrüstung nicht wirklich zurecht vondaher sollte es die möglichkeit geben für ein Professionelles Fotoshooting wäre ich auch gerne dabei
Liebe Grüße Connie

petra0169
Bild von petra0169
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.01.2005

Hallo @ all .
Ich denke , auch mit ner "billigen" Digicam lassen sich recht gute Bilder machen .
Man muß sich halt nur einige Gedanken machen , und ein paar Vorbereitungen treffen .
Hintergrund und Deko machen da schon einiges aus .
Meine Camera ist ne Casio EX-P700 , die den Vorteil der Fernbedienung hat ,
das macht die Sache schon um einiges leichter .
Desweiteren , sollte sie auch am Fernseher angeschlossen sein , damit man sich und die Position überprüfen kann .
Und dann kommen auch einigermaßen ansehnliche Bilder bei raus , wobei auch oft der Ausschuß bei ca. 80% liegt .
Aber ein " danke " an den Erfinder der Digicam .
Was aber nicht heißen soll , das man auf eine zweite Person verzichten muß , denn ein Shooting mit Freundinnen , macht einfach mehr Spaß , und beinhaltet mehr Möglichkeiten .

LG Petra

Renate-TG
Bild von Renate-TG
Offline
Reale Person
dabei seit: 08.01.2007

Hallo Petra,

sicher kann man auch mit einer Digicam und Selbstauslöser technisch ganz brauchbare Fotos machen. Trotzdem werden die Fotos eiines Profifotografen in der Regel um Längen besser ausfallen, weil der es gelernt hat, Menschen so zu platzieren und stellen, wie wir es meist gar nicht selber können. Fotografieren ist halt nicht nur die technische Seite, sondern, und ich glaube das macht einen guten Fotografen aus, vor allem das Arrangieren.

@Connie: Es gibt zahlreiche Profistudios, die auf Transgender spezialisiert sind. Als Beispiele möchte ich hier nur vier nennen:

Transnormal in Frankfurt (www.transnormal.de)
Atelier Changeble in Dresden (zu erreichen über Jessica Spirit hier im Forum)
Elli Hunter (ebenfalls hier im Forum vertreten)
Sammy (ebenfalls hier im Forum vertreten)

Verzeihung an alle, die ich vergessen habe.

Also dann mal los. Bei diesen Fotografinnen wirst Du Dich hinterher nicht wiedererkennen, so weiblich siehst Du dann aus.

Liebe Grüße
Renate

n/v
petra0169
Bild von petra0169
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.01.2005

@ Renate
Es hat ja auch nie Jemand etwas anderes behauptet .
Nur , wer nicht raus geht , der kommt auch nicht zu einen Fotographen .

LG Petra

Annabelle_Legault
Bild von Annabelle_Legault
Offline
Reale Person
dabei seit: 31.12.2004

Hallo Renate,

kurze Info am Rande ...

"Atelier Changeable" aus Dresden ist hier über Lydia erreichbar und nicht Jessica Spirit ! Allerdings bietet Jessica u.a. auch Styling- und Fotoservices an...

Lg

La Annabelle

Zwischen Wahnsinn und Verstand ist oft nur eine dünne Wand. (Daniel Düsentrieb)

Renate-TG
Bild von Renate-TG
Offline
Reale Person
dabei seit: 08.01.2007

Hallo Annabelle,

danke für die Info. Habe ich heute morgen ganz kurz aus dem Kopf heraus zusammengetragen. Da habe ich was durcheinandergebracht. Alzheimer?

Liebe Grüße
Renate

n/v
Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Renate-TG schrieb:
Da habe ich was durcheinandergebracht. Alzheimer?

Mach dir keine Sorgen, Renate. Als Mitleidende sage ich mir immer "Lieber Alzheimer im Kopf, als nen Mülleimer als Kopf" Wink

Ausserdem ist Alzheimer auf Dauer nicht so schlimm, irgendwann vergisst man, daß man daran erkrankt ist :roll:
(Ja, der Witz war böse, ich weiß :oops: )

Natürlichkeit ist langweilig    

Renate-TG
Bild von Renate-TG
Offline
Reale Person
dabei seit: 08.01.2007

Roxanne schrieb:
Ja, der Witz war böse, ich weiß :oops:

Sagt der Arzt zum Patienten: "Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für Sie. Zuerst die schlechte. Sie haben Alzheimer." - "Aber das ist ja schrecklich. Und was ist die gute?" - "Morgen wissen Sie nichts mehr davon!"

Ha ha ha, uralter Witz Laughing out loud Ich weiß

Nix für ungut, liebe Roxanne, ich kann Spaß verstehen.

n/v