Hormonhaltige Gesichtscremes

50 Antworten [Letzter Beitrag]
JenniferS
Bild von JenniferS
Offline
dabei seit: 31.12.2006

Roxanne schrieb:

Ich hole diesen Thread mal wieder hoch. Nachdem ich zu feige war, Estradiol-Creme über das Internet zu bestellen, weil ich Angst vorm Zoll habe,

Wieso hast Du Angst vorm Zoll, die sind doch ganz lieb da?

Hab da mal in der Online Theke unseres Vertrauens nach gesucht, 17 € die Packung + Rezeptvorlage.

Bei dem Wert haste mit dem Zoll überhaupt keine Probleme, und wenn das über Frankfurt kommen sollte, die sind so überlastet, Kleinkram prüfen die kaum.

Davon mal ab, lies das mal:

http://fragen.tgirl.ch/hrt-hormone-im-internet-bestellen/

Jenny

seamstress
Bild von seamstress
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.06.2007

JenniferS schrieb:
Bei dem Wert haste mit dem Zoll überhaupt keine Probleme

 

Das sieht der Zoll aber anders:

"Der Verkehr mit Arzneimitteln unterliegt in Deutschland zum Schutz der Bevölkerung vor gesundheitlichen Risiken und Schäden strengen Vorschriften nach dem Arzneimittelgesetz (AMG). [...] Privatpersonen dürfen nach dem deutschen Arzneimittelrecht im Wege des Postversandes grundsätzlich keine Arzneimittel aus dem Ausland beziehen."

 

Viele ausländische (außereuropäische) Versandapotheken verschicken daher nicht mehr nach Deutschland. Wohl aber noch in benachbartes Ausland, falls man da Kontakte hat.

 

__________________________
It's a Barnum and Bailey world
Just as phony as it can be
But it wouldn't be make-believe
If you believed in me

JenniferS
Bild von JenniferS
Offline
dabei seit: 31.12.2006

Juckt das irgendwen ?

Jenny

seamstress
Bild von seamstress
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.06.2007

Well, obviously...

__________________________
It's a Barnum and Bailey world
Just as phony as it can be
But it wouldn't be make-believe
If you believed in me

jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

seamstress schrieb:
JenniferS schrieb:
Bei dem Wert haste mit dem Zoll überhaupt keine Probleme

 

Das sieht der Zoll aber anders:

"Der Verkehr mit Arzneimitteln unterliegt in Deutschland zum Schutz der Bevölkerung vor gesundheitlichen Risiken und Schäden strengen Vorschriften nach dem Arzneimittelgesetz (AMG). [...] Privatpersonen dürfen nach dem deutschen Arzneimittelrecht im Wege des Postversandes grundsätzlich keine Arzneimittel aus dem Ausland beziehen."

 

Viele ausländische (außereuropäische) Versandapotheken verschicken daher nicht mehr nach Deutschland. Wohl aber noch in benachbartes Ausland, falls man da Kontakte hat.

 

Eher Schutz der heimischen Pharmaindustrie mit ihren überzogenen Preisen, sollte die EU eigentlich aufheben so eine Vorgehensweise! EU Recht hat eigentlich Vorrang vor Landesrecht!

 

Hauptsache, die lästige Konkurrenz bleibt weg.

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

PS: Bezog mich auf Versandapotheken aus Europa (EU-Mitgliedsstaaten).

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

JenniferS
Bild von JenniferS
Offline
dabei seit: 31.12.2006

innereuropäische Pakete werden nicht vom Zoll kontrolliert ( ist ja der Sinn der EU ) , so lange das nicht durch das Luftfrachtzentrum Frankfurt geht, besteht da wohl wenig bis gar keine Risiko erwischt zu werden. Also ich habe da keine Skrupel.

Jenny

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

JenniferS schrieb:
innereuropäische Pakete werden nicht vom Zoll kontrolliert ( ist ja der Sinn der EU ) , so lange das nicht durch das Luftfrachtzentrum Frankfurt geht, besteht da wohl wenig bis gar keine Risiko erwischt zu werden. Also ich habe da keine Skrupel.

Hmm, dann kommt wohl viel über Frankfurt. Einer Kölnerin wurden vor einigen Monaten Medikamente aus England vom Zoll rausgefischt....

Natürlichkeit ist langweilig    

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Könnte eine zentrale Zollstelle für Luftpost sein. CD und Bücher aus UK, Kanalinseln, Irland, USA, die ich bei amazon bestellt habe, kamen laut einer entsprechenden Aufschrift auf dem Anschriftszettel bisher immer über Frankfurt. Die von den Kanalinseln (zollrechtlich außerhalb EU) und USA hatte einen kleinen grünen Aufkleber mit Inhaltsangabe und lagen normal im Briefkasten, ohne erkennbare Zeichen einer Zollbehandlung.

Ein Päckchen aus der Schweiz mit einem elektronischen Bauteil wurde beim Zoll in Hirschfelde (35 km von mir) behandelt. Weil sie es öffnen wollten, mußte ich extra einen von der Post beauftragen, daß er dabei war. Sonst hätte ich dorthin kommen müssen, um selber dabei zu sein. Sendungen mit CD oder Büchern aus der Schweiz kamen immer direkt in den Briefkasten ohne erkennbare Zeichen einer Zollbehandlung.

Sendungen aus EG-Ländern (von Brief bis Palette) mit unterschiedlichen Inhalten interessieren den Zoll nicht.

 

liebe grüße

triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Da ist was falsch angekommen: Sie wurde vom Kölner Zoll angeschrieben, nicht von Frankfurtern. Aber es kann ja sein, daß da in Frankfurt gleich sortiert wird. Entweder in die normale Post oder zum örtlichen Zoll des Empfängers.

Natürlichkeit ist langweilig