Herr Russo sucht das Glück

Keine Antworten
Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Francesco Russo entwirft Schuhe für Sergio Rossi und ist überzeugt, dass hohe Absätze große Gefühle hervorrufen

Von Cordula Reyer

Bevor Francesco Russo einem die Hand zum Gruß reicht, wandert sein Blick erst einmal Richtung Fußboden. Genauer gesagt: auf die Schuhe seines Gegenübers. "Entschuldigen Sie bitte, das ist eine Berufskrankheit. Es fasziniert mich zu sehen, wer welchen Schuh trägt", sagt der Kreativdirektor des traditionsreichen Schuhlabels Sergio Rossi. Er selbst trägt schlichte Schnürschuhe aus Sämischleder und wirkt mit seiner großen dunklen Hornbrille und den verstrubbelten Haaren eher wie das Klischee eines Professors als wie der Designer all der extravaganten Schuhmodelle, die hier in seinem Atelier in den Regalen stehen.

Weiterlesen bei WELT-Online

http://www.welt.de/print/wams/lifestyle/article113335359/Herr-Russo-sucht-das-Glueck.html

Natürlichkeit ist langweilig