Haarentfernung SHR

17 Antworten [Letzter Beitrag]
LittleLizzy
Bild von LittleLizzy
Offline
dabei seit: 23.07.2012

Hallo

hat sich jemand schonmal der Epilation mit SHR unterzogen (Körper oder Gesicht) und wie ist die Wirkung im Vergleich zum Diodenlaser oder IPL?

 

 

 

Grobi
Bild von Grobi
Offline
dabei seit: 05.09.2012

Will mal keinen neuen Thread aufmachen, daher schließe ich mich hier mal der Fragestellung an.Was ist denn die aktuell wirksamste Methode, wenn Nadelepilation aussen vorbleiben soll?Vor einigen Jahren noch war zumindest hier der Lightsheer-Diodenlaser die am meisten empfohlene Methode.Gibt es da schon was besseres?Was ist mit MPL?

^^

Brigitte
Bild von Brigitte
Offline
Reale Person
dabei seit: 22.07.2008

Hallo,

was spricht gegen Nadelepilation?

 

Brigitte

Amaryllis
Bild von Amaryllis
Offline
dabei seit: 09.11.2016

Hi,

Laser geht bei dunkleren Haaren auf heller Haut sehr gut : es wird bei jedem Schuss eine größere Anzahl von Haaren samt Wurzel vernichtet. Autsch etwas.

(Haar- und hautfarbenneutral) die Nadel-(Elektro-)Epilation, jede Wurzel einzeln. Autscht etwas mehr.

Hauttransplantation müsste auch funktionieren.

Epilieren analog zu anderen Körperteilen finden hier auch einge machbar. Autscht (mir) zu heftig

Grobi
Bild von Grobi
Offline
dabei seit: 05.09.2012

Was gegen Nadelepi spricht? Meine Erfahrungen auf dem Gebiet.Das will ich in Zukunft auf jeden Fall so gut es geht vermeiden und allerhöchstens für die letzten, widerspenstigsten Haare, die noch verbleiben, als letzten Ausweg ansehen.Mit Diodenlader habe ich sehr gute Erfahrungen, auch mit langjährigem Erfolg.Aber kann ja sein, dass es inzwischen eine noch weiter entwickelte Methode gibt.Was ist mit SHR oder MPL, kann da jemand was zu sagen? 

^^

Grobi
Bild von Grobi
Offline
dabei seit: 05.09.2012

In dem Salon, wo ich damals war, gibt es den LightSheer-Laser nicht mehr.Stattdessen wird der Palomar Vectus-Laser angeboten.Das ist ein Diodenlaser der wie der LightSheer mit 800nm Wellenlänge arbeitet, aber es gibt wohl technische Unterschiede bzgl. der Länge der Impulse (oder ähnliches). Ist auf jeden Fall ein sehr viel neueres Modell.Was meint Ihr?Lieber zu einem Salon das noch mit LightSheer arbeitet, oder Hauptsache Diodenlaser (und kein IPL etc)? 

^^

Minolfa
Bild von Minolfa
Offline
Reale Person
dabei seit: 06.12.2007

Ohne jetzt zu wissen, was derzeit technisch machbar ist (hatte selber IPL in 2009), würde ich im Zweifel das neuere Modell nehmen. Selten sind Nachfolgemodelle schlechter als die Vorgänger.

Grobi
Bild von Grobi
Offline
dabei seit: 05.09.2012

Das hab ich jetzt auch gemacht, war heute zur Behandlung.Wie damals ist meine Haut hinterher noch nicht mal gerötet, so schonend ist das ganze.Von den Schmerzen her absolut auszuhalten, das war völlig unproblematisch (und gar kein Vergleich zur Foltermethode - anders kann man es nicht sagen - Nadelepilation).Außerdem war es eine Sache von Minuten!Da es nach längerer Zeit wieder meine erste Behandlung war und auch mit einem neuen Laser, waren die Einstellungen natürlich noch etwas vorsichtig.Da wird man sich mit der Zeit drantasten, dann gibts vielleicht auch hinterher wieder etwas Rötung, aber früher ist selbst die gegen Abend schon wieder abgeklungen.So weit also alles prima. Ich plane so 6 oder 7 Behandlungen zu machen, um den Bart noch etwas weiter auszudünnen, damit die tägliche Rasur weniger Probleme macht.

^^

Katy
Bild von Katy
Offline
Reale Person
dabei seit: 13.12.2004

Hast alles richtig gemacht. Der Vectus hat bei mir super funktioniert.

Grobi
Bild von Grobi
Offline
dabei seit: 05.09.2012

Danke fürs Feedback, beruhigend zu wissen!Wars bei Dir auch so, dass in der Zeit, bis die Haare dann ausfallen, die Rasur nur recht ungründlich möglich war (der Rasierer kann die Haare einfach nicht mehr richtig greifen) ?Ich dachte daran, um dieses Problem zu umgehen, die Haare schonmal mit der Pinzette rauszuziehen.Allerdings tut das bis zu dem Zeitpunkt, wo sie von selbst ausfallen, erfahrungsgemäß noch sehr weh, die Haare müssen also noch irgendwie verankert sein bis dahin.Schmälert das den Behandlungserfolg, wenn ich das jetzt schon mache?

^^

Katy
Bild von Katy
Offline
Reale Person
dabei seit: 13.12.2004

Die Haare, die nicht schon bei der Behandlung " herausschießen " und erwischt worden sind, 

kommen in 8-10 Tagen heraus.

Ich würde nur rasieren und nicht zupfen.

Du darfst überhaupt nicht zupfen während der Therapie, da diese Haare dann irgendwann nachwachsen und

nicht vom Laser erwischt werden.

Es werden vom Laser immer nur Haare in einer bestimmten Wachstumsphase beseitigt.

LG

Katy