Haare entfernen

6 Antworten [Letzter Beitrag]
Michelle_FFM
Bild von Michelle_FFM
Offline
dabei seit: 13.08.2013

Hallo,

habe Fragen bzgl. der Haarentfernung, die wahrscheinlich bereits oft gestellt wurden.

Dennoch:

Welche Art der Haarentfernung ist für die Haut am schonensten?

Benutze selbst fast jeden Tag einen 3-Klingen Rasierer und natürlich ein Rasiergel für empfindliche Haut (im Gesicht rasiere ich mich ja auch bereits jahrelang, ohne negative Auswirkungen). Habe Kaltwachstreifen noch nicht ausprobiert. Hat man (Frau) mit dieser Art der Haarentfernung einen länger anhaltenden Erfolg?

Danke für alle Antworten!

LG, Michelle

Minolfa
Bild von Minolfa
Offline
Reale Person
dabei seit: 06.12.2007

Am schonendsten ist mit Sicherheit eine Nassrasur, hält aber bekanntermaßen nicht lange vor. Alle Methoden, die die Haare rausreißen, reizen die Haut deutlich stärker und sind schmerzhaft. Ob Du persönlich am besten mit Wachsstreifen, Elektroepilierern oder anderen Methoden klar kommst, kannst Du nur durch Ausprobieren feststellen. Es kann sich auch je nach Körperstelle unterscheiden. Selber benutze ich einen Elektroepilierer an Armen und Beinen, während ich (ja, bin eine Mimose) unter den Achseln und im Schambereich nur Nassrasur mache.

Nicht schmerzhaft und ähnlich lange wirksam wie mechanisches Rausrupfen sind Enthaarungscremes. Bei ihnen wird aber Chemie eingesetzt. Das kann zu unmittelbaren Rötungen und Schmerzen führen bei Unverträglichkeit, ansonsten bleibt nur das für mich persönlich nicht akzeptable Gefühl, der Schönheit wegen aggressive Chemikalien auf die Haut aufzutragen.

Am längsten halten professionelle Laser-Licht-Epilationen vor, funktionieren aber nur, wenn die Haut hell und die Haare dunkel sind. Oder eben Nadelepilation als Königsklasse. Beides kostet großflächig auf den Körper angewandt sehr viel Zeit und ein kleines Vermögen. Den Bart hatte ich mit IPL entfernen lassen. (Bitte lies bezüglich IPL aber die alten Threads hier, weil der Erfolg bei verschiedenen Leuten sehr unterschiedlich ausfiel. Eine allgemeine Empfehlung für die IPL-Methode möchte ich nicht abgeben.)

Calista
Bild von Calista
Offline
dabei seit: 04.01.2013

IPL- oder Laser-Epilation kann funktionieren, muss aber nicht. Insbesondere kommen oft nach längerer Zeit wieder Haare nach, von denen man eigentlich schon dachte, dass sie weg sind. Hier kommt es auch sehr auf das Können der Behandlerin an. Nadel-Epilation funktioniert immer, und sie ist das einzige Verfahren, das garantiert dauerhaft ist. Dafür ist sie ziemlich aufwändig. Und auch das muss die Behandlerin natürlich können.

Thessa

Michelle_FFM
Bild von Michelle_FFM
Offline
dabei seit: 13.08.2013

Vielen Dank für Eure Kommentare. Bin selbst ebenfalls gegen chemische Präparate. Das ewige rasieren ist auf Dauer doch schon ein wenig nervend.

 

Granada
Bild von Granada
Offline
dabei seit: 10.10.2012

Ich habe mir mal die Brust mit dem Epilierer enthaart. Das war Hardcore und die Haut sah tagelang furchtbar aus, aber es hat sich zumindest für mich trotzdem gelohnt, denn die Haare, die jetzt nachwachsen, sind dünner und fallen weniger auf. Jetzt geht auch das Naßrasieren besser und mit weniger Hautirritationen.

Gesicht hatte ich mit IPL probiert, aber das hatte nach (ja, nur, aber trotzdem sollte man da _ein wenig_ sehen) fünf Sitzungen rein gar nichts gebracht außer Geld gekostet. Da muß ich mal noch eine zweite Meinung einholen und die Themen dazu kenne ich alle.

LG

Julia

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

IPL-Versuche sind bei dicken Männerhaaren rausgeworfenes Geld..

Natürlichkeit ist langweilig    

KiVi-Wolf EX
Bild von KiVi-Wolf EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 19.02.2013

Was Körperbehaarung im allgemeinen betrifft, bin ich ziemlich gut weggekommen. Einzig Bart und Beinebehaarung sind wirklich erwähnenswert. Arme, Rücken, Bauch, Brust habe ich fast keine Haare. Wegen der Enfernung des Bartes schaue ich aktuell noch wo ich das machen lassen kann, keine Lust alles via Nadelepilation machen zu lassen.