gibt es hier noch Transvestiten?

39 Antworten [Letzter Beitrag]
Hayat-Blfd
Bild von Hayat-Blfd
Offline
dabei seit: 17.07.2014

Ich liebe McRip

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

Annabelle_Legault
Bild von Annabelle_Legault
Offline
Reale Person
dabei seit: 31.12.2004

womit meine "Theorie" wieder mal bestätigt wird ... T-People (unabhängig ob mit oder ohne Hormone)

ziehen in der Regel den sog. "McRib" bei Mcdonalds vor. Interessanterweise saut man sich mit dem Ding

fast immer voll...und das Makeup leidet auch..(hihi)

".....Essen mit Spaß"

Guten Hunger

Annabelle

Smile

Zwischen Wahnsinn und Verstand ist oft nur eine dünne Wand. (Daniel Düsentrieb)

NanaVistor
Bild von NanaVistor
Offline
Reale Person
dabei seit: 09.05.2009

Ich geh überhaupt nicht zum Mac (zu den Mitbewerbern auch nicht). Ich mag deren Zeugs nicht.

Vielleicht bin ich atypisch? Wink

Annabelle_Legault
Bild von Annabelle_Legault
Offline
Reale Person
dabei seit: 31.12.2004

eindeutig !

Scandal !

:bigsmile:

Zwischen Wahnsinn und Verstand ist oft nur eine dünne Wand. (Daniel Düsentrieb)

NanaVistor
Bild von NanaVistor
Offline
Reale Person
dabei seit: 09.05.2009

Eine Dame, die auf sich hält, muss auch mal ein Skandälchen verursachen Wink

Annabelle_Legault
Bild von Annabelle_Legault
Offline
Reale Person
dabei seit: 31.12.2004

Chapeau Madame Smile

Zwischen Wahnsinn und Verstand ist oft nur eine dünne Wand. (Daniel Düsentrieb)

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

NanaVistor schrieb:

Ich geh überhaupt nicht zum Mac (zu den Mitbewerbern auch nicht). Ich mag deren Zeugs nicht.

Vielleicht bin ich atypisch? Wink

 

Aber ganz alleine bist du nicht. Wink

Aber Dirndl-Trägerinnen fallen anscheinend bisweilen auch anderweitig durch leicht abweichendes Verhalten auf ...

Ich war in den 40 Jahren oder so, seit es die in DE gibt, glaube ich 3 oder 4 mal in einem drin. Macht einen Schnitt von ungefähr 1 Besuch in 10 Jahren. Laughing out loud Bei einem Wettbewerber war ich noch nie, außer vlt 1 oder 2 x in einem Pizzahut oder einer Brathühnerbude aus Kentucky auf einer USA-Reise, wo es gerade nix anderes gab. Wie so ein Ripppending aussieht, weiß ich nicht - ganz zu schweigen davon, wie es schmeckt.

Ein mal wars wegen einem kostenlosen Verzehrgutschein damals zu Eröffnung des ersten Ladens in der Stadt - das hatte gereicht für Jahre. Einmal hat mich eine Freundin dahin verschleppt, weil sie meinte, der Salat wäre da so toll. Ein mal mußte ich dringend pieseln und es gab gerade nix anderes. Die Toilettennutzung ohne Verzehr wurde dort nicht gerne gesehen. Ach ja, und an einem Morgen in Amsterdam gabs zwischen 6 und 7 nix anderes, wo ich einen Kaffee hätte kriegen können. Pappbecher ist Tasse aber eindeutig unterlegen. Dieser blödsinnigen neuen Mode mit dem Kaffee aus Togo zum Mitnehmen kann ich übrigens auch nix abgewinnen.

Prosit auf meinen selbstgebrauten Frühstückskaffe (extra stark) aus meiner Elefantentasse. Das war jetzt mein ausführlicher Lebenslauf in Bezug auf nordamerikanische Schnellgaststätten.

liebe grüße
triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

claudiaw
Bild von claudiaw
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.12.2004

NanaVistor schrieb:

Ich geh überhaupt nicht zum Mac (zu den Mitbewerbern auch nicht). Ich mag deren Zeugs nicht.

Vielleicht bin ich atypisch? Wink


Mc so wenig wie absolut unvermeidbar. .. d.h. so ca. 1x alle 2a... und McRib ... noch nie!
Von wegen atypisch Belle

claudiaw
Bild von claudiaw
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.12.2004

susannecolonia schrieb:

@Luisa

Woher willst Du wissen, daß es bei mir keinen Leidensdruck gibt? Nur weil ich mich nicht hier darüber ausbreite, heißt das nicht, daß ich nicht diesen Druck, mal mehr, mal weniger empfinde.


100% ige Zustimmung!
Ich persönlich kann diese Sache mit dem Leidensdruck ehrlich gesagt nicht mehr hören, denn meist führt irgendjemand ihn an und spricht - so man des Betreffenden Empfindungen in der gleichen Form nicht zu teilen bereit ist - anderen diese Empfindungen rundweg ab. Meist zu hören von Leuten, die sich selbst als trans sexuell bezeichnen.
IMHO ist dieses Verhalten zutiefst intolerant und schon etwas verwunderlich, handelt es sich doch gleichzeitig meist um Leute, die eine hohe Toleranz z. B. u. a. von ihren Psychologen und Operateuren einfordern!