Dauerhafte Barthaarentfernung

Bild von Anje

Nachdem ich jetzt schon länger hier mitlese, die Beiträge zum Thema die ich finde aber oft schon Jahre alt sind, möchte ich kurz den "aktuellen" Stand in Sachen Barthaarentfernung mit Laser/IPL erfragen.

(Nadelepilation möchte ich an dieser Stelle erst einmal ganz bewusst aussen vor lassen, ich möchte erst eine der anderen Methoden versuchen und hier soll es auch nur darum gehen).

So weit ich bisher gelesen habe, wurde hier oft Lightsheer empfholen als die erfolgsversprechendste Methode.

Ist das immer noch der neueste Stand oder gibt es da inzwischen etwas, wo es noch erfolgsversprechender aussieht?

 

Ansonsten wüßte ich noch, ob jemand ein gutes Epilationsstudio/Arztpraxis für Lightsheer im Raum München empfehlen kann, Nürnberg wäre auch eine Option.

 

Freundliche Grüße!

Bild von Eyleen

MaL so am Rande,Angefangen

MaL so am Rande,

Angefangen habe ich mit Laser. Auch IPL. Der Bartschatten war zwar weg aber es ist alles als graue Haare wieder gekkommen. Heute liege ich unter der Nadel und habe super Erfolge - rasieren....warum?

Fazit: Für den Anfang OK. Helle und graue Haare werden nicht erreicht.....

 

*Unser Glück und Seelenfrieden beruhen darauf, dass wir tun was wir für richtig halten und nicht das, was andere sagen oder tun.*

**Mahatma Gandhi**

Bild von Anje

Jup, dass helle/graue Haare

Jup, dass helle/graue Haare mit dem Laser nicht oder kaum erreicht werden können, liegt ja im Prinzip des zumindest derzeit machbaren.

Ich habe das Glück, keine grauen Haare zu haben, die weg müssen.

Kann natürlich sein, dass welche "hellgeschossen" werden, da muss man dann halt den Rest nadeln.

 

Momentan geniesse ich das tolle glatte Gefühl sehr. Smile