Changeaway Service

35 Antworten [Letzter Beitrag]
Simone
Bild von Simone
Offline
dabei seit: 13.08.2006

Hi,

ich plane in Kürze eimal einen Changeaway Service in Anspruch zu nehmen und bevor sich jetzt jemand über das "warum" echaufiert sage ich einfach weil ich es möchte, nicht mehr und nicht weniger. Obendrein kann Frau da auch Klamottentechnisch in Outfits schlüpfen die nicht zur normalen Garderobe gehören und ich habe dann auch endlich ein paar gute Fotos von mir von denen ich das eine oder andere hier auch einstellen werde.

Doch nun zu meiner Frage: War schon mal jemand bei Transnormal in Frankfurt, beim Atelier Changeable in Dresden oder bei Samanta im Hamm und möchte darüber berichten, z.B. über das Preis-Leistungsverhältnis, die Möglichkeiten usw. Wenn jemand noch eine andere Adresse diesbezüglich kennt nehme ich diese gerne an.

Danke schon vorab für eure Antworten, gerne auch per pN.

LG

Simone

rika
Bild von rika
Offline
Reale Person
dabei seit: 02.12.2007

Hallo Simone,

ja, ich kenne Transnormal in Frankfurt. Es ist nicht weit von hier und Manuela ist sehr professionell. Mir hat aber die Intimität gefehlt, es war ein Kommen und Gehen und einige Besucher waren nach meiner Meinung wenig selbstkritisch. Aber ich glaube, dass Manuela's Gäste sich kennen und auch wohlfühlen.

Ganz anders ist Elli Hunter von frau sein de in Memmingen. Sehr persönlich (Elli ist auch TV), sehr sehr professionell, geradezu perfekt. Es ist die ideale Kombination aus Verwandlung, Fundus und Fotografie, die fast schon süchtig machen kann.

Elli hat immer nur einen Gast - die/der ist dann Mittelpunkt. Der Tag ab 10:00 h bis ca. 17:00 h kostet ca. € 300,00. Klingt viel, oder? Es ist aber ein Stundensatz von ca. € 40,00 incl. bearbeiteter CD und da sollte man wirklich nicht meckern. Überhaupt: Memmingen-Sontheim ist ein wirkliches Erlebnis: durch Pia, Renate und Paul (der riesige Hund). Aber diese tollen Menschen musst Du selbst entdecken.

Das Ergebnis = die Verwandlung und später die Bilder waren für mich immer die lange Reise wert. (Aber der Allgäu ist ja auch eine Urlaubsgegend...)

Ich habe da noch eine Seite "anima projekt" gefunden, die ich noch nicht so ganz deuten kann, ob es Verwandlung, Tantra, Spiritualität, Ernährung oder was auch immer ist. Jedenfalls ist es in Mutterstadt nicht weit von Ludwigshafen und damit eher erreichbar.

rika

n/v
Carole
Bild von Carole
Offline
dabei seit: 28.07.2009

Hallo;

 

war bei Michaela in Schifferstadt bei "anima Projekt" --> Michaela kümmert sich absolut professionell um uns TV/TG's. Sie hat sich sozusagen auf uns spezialisiert.

Ich hatte bei ihr einen Tag gebucht und war von 10 - 17 Uhr in ihrem Haus. Sie hat mich super in Schminktechnik eingewiesen. Man kann aber auch andere Schwerpunkte bei ihr buchen. Kosten finde ich recht günstig. Hatte für den ganzen Tag ca. 200 € bezahlt. Desweiteren kann man bei ihr noch die wichtigsten Schminkutensilien kaufen, mit dem, was man vorher geprobt hat bzw. was zu einem passt.  In meiner Galerie Bild "professionelles Schminken" entstand nach Besuch bei Ihr.

Jetzt ist auch ihr Haus fertig, was speziell auf TV's, TG's und Crossdresser ausgerichtet ist.

Sehr empfehlenswert !!

Lieben Gruss

Carole

Lydia EX
Bild von Lydia EX
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.01.2008

Da gab es mal eine Rundreise von "Stanzl`" aus Nürnberg. Sie hat innerhalb kürzester Zeit alle diversen Studios aufgesucht und darüber einen Bericht geschrieben. Selbst erlebt ist wohl meist besser als nur vom "hören - sagen" Smile

 

 

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Ja, die "Tour de Trans" Wink

Natürlichkeit ist langweilig    

Lydia EX
Bild von Lydia EX
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.01.2008

rüüüüchtüg

 

 

jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

Bei Change denke ich immer an etwas anderes. Wink

 

LG Jasminka

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Hallo in die Runde,

in meiner Anfangszeit war ich mehrfach bei Transnormal, zweimal zu kompletten Changeaway-Tagen. Das von Rika kritisierte Kommen und Gehen hat mich nicht sehr gestört; denn Manuela arbeitet immer konzentriert an einer Kundin. Da es auch Wochentage gibt, an denen es tendentiell ruhiger ist, ist es durchaus empfehlenswert, sich darüber mit ihr abzustimmen. Und das habe ich ihrem Rat entsprechend auch getan.

Für mich war es seinerzeit ganz enorm wichtig, dass Manuela eben gerade kein TG, sondern eine Biofrau ist. Für mich war es wichtig, zu erfahren, wie ich von einer Frau als Frau wahrgenommen werde(n könnte). Vermutlich ergibt sich das daraus, dass ich vorher praktisch ohne Erfahrung war und meine ersten Versuche allesamt lange Zeit zurücklagen, und auch daraus, daß auch da bereits die Frage nach der Transsexualität bereits deutlich im Raum stand.

Was die anderen Dienste anbelangt: von Michaelas Ergebnissen habe ich wenig konkret gesehen, das wenige war allerdings überzeugend.

Insgesamt hat sich der Einsatz für mich gelohnt; ich glaube, dass gerade auch Transsexuelle sich einen Gefallen tun, wenn sie auf diese Weise die Sicht anderer auf sich in der angestrebten Rolle zulassen und so viel über sich lernen (nicht zuletzt auch, um  stilsicherer zu werden).

Viele liebe Grüße

Beate 

Lydia EX
Bild von Lydia EX
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.01.2008

Roxanne schrieb:
Ja, die "Tour de Trans" Wink

 

Wenn Interesse bestehen sollte, könnte ich da ja mal was zusammenstellen als Komplettdownload oder so.

 

 

sonnenbine
Bild von sonnenbine
Offline
AdministratorModeratorReale Person
dabei seit: 07.03.2005

Stanzerl´s "Tour de Trans" ist auch noch hier im Forum vorhanden!

Zumindest der Link, wo ihr alles findest!

 

 

http://www.transtreff.de/node/155

 

Liebe Grüße Bine

n/v
Heike_007
Bild von Heike_007
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.04.2006

Beate_R schrieb:
... Für mich war es seinerzeit ganz enorm wichtig, dass Manuela eben gerade kein TG, sondern eine Biofrau ist. Für mich war es wichtig, zu erfahren, wie ich von einer Frau als Frau wahrgenommen werde(n könnte). Vermutlich ergibt sich das daraus, dass ich vorher praktisch ohne Erfahrung war und meine ersten Versuche allesamt lange Zeit zurücklagen, ...

Das sehe ich ähnlich. Entscheidend ist der Zweck des Besuches eines Change-Away-Services:

- Will ich meine Wirkung auf Normalos im Alltag verbessern, so ist der Rat einer Bio-Frau sehr hilfreich.

- Soll es dagegen ein Fotoshooting im Traumoutfit sein, so ist der Rat erfahrener Transgender zu bevorzugen.

Bei mir mag ein Jeder nach seiner Fasson selig werden (Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg 1620-1688).