Camouflage

30 Antworten [Letzter Beitrag]
Monika-Tersch
Bild von Monika-Tersch
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.10.2005

@Gabi,

mmh interessanter Tipp, aber da ich eine günstige Bezugsquelle habe, werde ich wohl beim Fixierspray bleiben, bin da auch viel zu empfindlich, als das ich mir Experimente leisten möchte.
Aber trotzdem Danke für den Tipp.

LG

Moni

__________hier ist mein Beitrag zu Ende__________

Micha.Anna
Bild von Micha.Anna
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.03.2006

Bianca-Bijou schrieb:
...und mit dem Puder bekomme ich dann nach kurzer Zeit unschöne Lachfalten....

Ich nehm an dass du, wegen eines sehr dunklen Barts, die Camouflage recht dick aufträgst. Falls es nicht so ist (ich kann es ja nicht wissen)

Die Falten kommen dann daher, dass die Schicht Risse kriegt.

Wenn ich aufpasse, und die Camouflage dünn auftrage, passiert das nicht. Wenn ich repariere, und eine zweite Schicht drauf mache, womöglich über den Puder, dann hab ich auch so Effekte dass es gespachtelt aussieht.

Falls du tatsächlich dunklen Bart hast, Hast Du schon mal probiert den kritischen Bereich mit Orange, bzw, hellem Rot abzutönen, bevor du die camouflage aufträgst? Rot mischt sich optisch mit dem dunkelblau, und gleicht da ein wenig aus. Für den Anfang kann man es mit Lippenstift probieren, nur ganz wenig auf der Haut verreiben, damit die vom Farbton leicht verändert wird.

Eventuell hilft es auch bei der Camouflage einen dunkleren Ton zu nehmen, oder nach dem fixieren nochmal dunkler drüber zu gehen. Die Kontraste zwischen den haarigen und den unbehaarten Bereichen gehen so zurück.

+lg+

SvenjaK
Bild von SvenjaK
Offline
Reale Person
dabei seit: 07.07.2006

micha.crowe schrieb:
[
....
Falls du tatsächlich dunklen Bart hast, Hast Du schon mal probiert den kritischen Bereich mit Orange, bzw, hellem Rot abzutönen,
....

Ich mache es ganz ähnlich, nur das ich das Dunkelrot zum Abschluss
ganz dünn mit den Fingern auf die Oberlippe tupfe. Dadurch verschwindet
der letzte Bartschatten optisch nahezu vollständig. Perfekt!

Das Rot ist übrigens wesentlich weicher und besser aufzutragen, als
die hellen Töne.

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Was nehmt ihr für das Rot? Gibt es da eine spezielle Creme oder einen Stift von Kyrolan?
Lippenstift ist doch wohl nur ´ne Krücke, oder?

Natürlichkeit ist langweilig    

Kristin Pagè EX
Bild von Kristin Pagè EX
Offline
Reale PersonEhemaliges Mitgllied
dabei seit: 28.02.2006

Hallo Mädels,

von hier beziehe ich meine Tarnfarben ( D 32, D4, D5 ), Zubehör und Festmachpuder:
www.kryolan.luftikus.de/

LG. Kristin

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Kristin Pagè schrieb:
von hier beziehe ich meine Tarnfarben ( D 32, D4, D5 ),

Also so einen Stift in Farbe D32?

http://www.theatermakeup.de/catalog/pro ... cts_id=640

Wäre ja schon sinnvoll beim gleichen Hersteller zu bleiben, damit sich die Cremes auch vertragen, also übereinander auftragen lassen, ohne daß die zweite Schicht "abblättert".

Natürlichkeit ist langweilig    

Kristin Pagè EX
Bild von Kristin Pagè EX
Offline
Reale PersonEhemaliges Mitgllied
dabei seit: 28.02.2006

Nein Roxanne,

alles als Tupftöpchen mit feuchtem Schwämmchen auftragen.
Zusätzlich noch ein Spiegeldose D5 zum Nacharbeiten für unterwegs.
So hat Frau mir das bei gebogen.
Abdeckstift nur mal zur Not....

LG Kristin

Micha.Anna
Bild von Micha.Anna
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.03.2006

Roxanne schrieb:
Was nehmt ihr für das Rot? Gibt es da eine spezielle Creme oder einen Stift von Kyrolan?
Lippenstift ist doch wohl nur ´ne Krücke, oder?

z.B. bei Schminktopf

http://schminktopf.shoppingserver.de/sh ... 35.123.250

oder bei kryolan

www.kryolan.de

http://www.kryolan.com/de/Products/Camo ... rchart.jpg

Ist ein bisserl undurchsichtig zu recherchieren, meine eigenen Mittelchen hab ich im internet noch nie gefunden Sad

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Aha....danke. Ich dachte um über den Bartschatten zu malen, wäre so ein Stift ganz praktisch. :roll:

Man fummelt sich ja immer so selbst zurecht, aus dem was man hört, im Schminkbuch gelesen hat oder sich irgendwo abguckt, aber ein richtiger Kurs bringt erst die Feinheiten. Na ja, ist ja bald soweit. Anmeldung läuft Wink

Natürlichkeit ist langweilig    

jean-simone
Bild von jean-simone
Offline
dabei seit: 26.09.2006

ein tip von einen profi ? oder die frau davon ?

naturlich glatt rasieren, naturlich muss ein makeup her und fuer schwere stellen auch ein touch zum abdecken. das ist klar. aber viel wichtiger ist die hautcreme und pflege der haut vor das makeup. besser schon eine ganze zeit vorher. da gibt es gute aber manchmal auch sehr teuere dinge fuer eine glatte haut ohne eine cosmetic OP.

jean nimmt und probiert da so einiges mit Q10 und solche mittel. das kann eine kosmetikerin sofort sagen was ein mittel ist für ein gleichmaessige haut. gibt es auch als cosmetic for men aber der reiz ist wohl das andere fuer frau. dann braucht man nur noch mut das dann auch so zu sagen. und das geht nicht wenn man sagt ist für meine frau, sondern man muss sagen das soll sein fuer meine typ haut als mann.

simone