Barthaare werden gezupft (ALLE DIE GESEHEN WERDEN) TROTZDEM BARTSCHATTEN

8 Antworten [Letzter Beitrag]
LittleKevin
Bild von LittleKevin
Offline
dabei seit: 23.05.2011

Hey leute sorry erstmal wenn dieser Beitrag hier nichts zu suchen hat..

Mein Problem ist folgendes :


Ich Zupfe mir seid Monaten meine Barthaare die wacksen auch nach..Jedoch bleibt immer Und das wirklich immer ein Bartschatten , Ich habe Dunkle Haare und eine Helle Haut Ob wohl die Haut Sehr glat ist bleibt ein Grüner Farben Strich Das nur Über den Lippen.

 

Was könnte ich dagegen tuhn? Danke..

Fanny
Bild von Fanny
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.08.2005

LittleKevin schrieb:

... Ich habe Dunkle Haare und eine Helle Haut ...

...für 80 € pro Session weg lasern lassen.  ^^

GabiStern
Bild von GabiStern
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.05.2005

Hallo LittleKevin,

Haare wachsen,,,,, zum Teil sichtbar. zum Teil noch inter der Haut. Die Haare die unter der Haut sind siehst du auch nach dem Zupfen- gerade weil du hellhätig bist.

Endgültige Haarentfernung würde Abhilfe schaffen.

Gruss

Gabi

n/v
Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

... oder eine bessere Schminktechnik.

Wenn die Haare schon gezupft werden, dann sollte sich der verbleibende restliche Bartschatten eigentlich wegschminken lassen.

sb-sabrina EX
Bild von sb-sabrina EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 11.12.2010

Ich hatte heute meinen ersten Termin --- >

http://www.hairfree-magdeburg.de/index.php

Sehr nett  und super Atmosphäre. Keine Massenabfertigung.

Maximal 10 Behandlungen. Zwischen jeder Behandlung liegen zwischen 4 bis 6 Wochen.

Pro Sitzung werden 100 Euronen fällig.

Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Wenn Du schon da hin gehst solltest Du zwischen jede Behandlung mindestens 6, besser 8 Wochen legen. So lange dauert es nämlich, bis sich nach einem kompletten Epilationsdurchgang wieder ein stationärer Zustand eingestellt hat. Dichter liegende Termine sind daher weniger effizient, außer natürlich für den Füllstand der Kasse der Behandler. Außerdem braucht die Haut nach der Behandlung Zeit zur Regeneration: auch wenn man es von außen nicht sehen kann, so wird sie doch vollflächig stark beansprucht. Und diese Zeit sollte man der eigenen Haut gönnen!

Wenn ich mal auf einen Schlag in Gesicht komplett behandle, bekommen meine Kundinnen auch keine enger leigenden Termine - das ist einfach für die Kunden unwirtschaftlich. Ziel muss doch sein, die Haare mit dem kleinstmöglichen Aufwand wegzubekommen...

Von den Fällen, bei denen die Photoepilation erfolgreich war, ist keine mit 10 Sitzungen ausgekommen.

 

Leute, klammert Euch nicht an Strohalme!

Viele liebe Grüße

Beate 

patricia-fiona
Bild von patricia-fiona
Offline
dabei seit: 18.04.2010

Hallo Little Kevin,

ich zupfe mir seit etwa 3 Jahren mühevoll den Obelippenbart und Kinn.

War am Anfang sehr schmerzhaft nun ist es erträglich. Ich denke bei den Schmerzen immer an das was FRAU bei der Geburt aushalten muss und die Schmerzen sind weg. Nun zupfe ich nur noch ca. 1 mal die Woche. Die Haare werden immere blonder und heller, was den Bartschatten immer besser mit Make up verdecken läßt. Kürzlich bin ich so gar ohne Schminke auf die Straße gegangen. Am hellen Tag. Den übrigen Bart versuche ich weiter mit Rasieren zu bändigen. Da es deutlich schmerzhafter ist. Seit 2 Jahren epiliere ich auch mit einem Gesichtsepilierer von Tchibo. Dies geht besonders im Kinnbereich einfacher als Zupfen. Geduld und Durchhaltevermögen ist angesagt.

Liebe Grüße

Fiona

n/v
sb-sabrina EX
Bild von sb-sabrina EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 11.12.2010

Wie es ausschaut habe ich Glück bei der KK. Mir wurde gesagt das eine Bartentfernung zum Gesamtpaket gehören einschließlich Hormonbehandlung.

Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Bartenfernung durch Nadelepi beim Arzt. Finde mal einen.

Viele liebe Grüße

Beate