Auf hohen Hacken laufen

55 Antworten [Letzter Beitrag]
Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Marion79 schrieb:

Aber in 43 dürfte man doch wohl auch gescheite Damencowboystiefel kriegen. Hat Buffalo nicht auch Damenübergrößen?

Wenn sie wirklich bequem sein sollen, auch für lange Märsche, dann brauch ich sie ja in 44 oder 45.
Die haben auch in der Herrenabteilung immmer mindestens 2 - 3 cm Absatz, manchmal sogar fast 4. Für gewöhnlich stark abgeschrägt.

Ansonsten kann ich dich gut verstehen.
Die passen sicher gut zu deinem Stil.
Und sind auch in der gängigen Damenmode recht beliebt, auch in der klassischen eher recht männlichen Form.

Eigentlich eher verschrieen als "Mackerlatschen", passend zum metallic-lackierten, rundum-verspoilerten Manta, amtl. Kennz. BO-EY 69, blonde Frisöse auf dem Beifahrersitz gehört zur Serienausstattung. :mrgreen:

Hat da doch vor vielen Jahren mein Brüderchen bei einem Gang durch irgend eine Fuzo in solchen Dingern abgelästert: "Jetzt ist der Mantafahrer aber fast schon perfekt."
Worauf sien Sohn / mein Neffe trocken gekontert hat: "Fehlt nur noch das Wichtigste: der Manta." Laughing out loud Laughing out loud

Heutzutage aber sozusagen weitgehendst unisex.

Das war in der Vergangenheit mal ein paar Jahre lang mein bevorzugter Weg, etwas "weiblicheres" Schuhwerk zu tragen, ohne daß meine auf diesem Gebiet echt empfindliche Liebste auch nur irgendwas dagegen gesagt hätte, wenn es nit gerade zu Leggins war. Laughing out loud

Na ja, vor vlt 2 Jahren mal bei Deichmann.
Ich nach längerer Anprobe verschiedener Latschen dann zur Kasse mit einem Paar in schwarz mit Pailletten auf dem ganzen Schaft + ca. 9 - 10 cm Absatz.
Die Verkäuferin: "Was haben Sie sich denn heute ausgesucht? - Aha, eine gute Wahl."
Da es aber eine 42 war, die so gerade gepaßt hat, sind sie doch nicht länger als ein paar Stunden tragbar.
Drum hab ich sie nur recht selten an. Eigentlich schade. :roll:
Aber für 29 oder 39 Eier mal das eine oder andere Mal am Abend im Tanzsaal bei Weitem noch eine meinerer kleineren Fehlinvestitionen. Wink

Liebe Grüße
Triona

P.S.:

Das war jetzt der tausendste Beitrag nach einem Jahr + 11 Tagen. Laughing out loud
Ich hoffe, es hat allen bisweilen wenigstens ein klein bisserl Freude bereitet + manchmal auch ein bisserl geholfen.

1000 bunte Blümchen für alle meine Lieben im Blümchenforum
eure Tri

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

rafaela62
Bild von rafaela62
Offline
Reale Person
dabei seit: 20.01.2008

hatte ich glaube auch schon mal als tip hier gepostet:

bei deichmann: die nummer vom karton abschreiben und online schauen ob es die da auch größer gibt

lg rafaela

Leitende Betreuerin der SHG Trans Jena   

http://jena.transhilfe-thueringen.de

Optimismus und Selbstvertrauen sind das Wichtigste

Eyleen
Bild von Eyleen
Offline
Reale Person
dabei seit: 09.08.2008

@Triona

Zitat:
Eigentlich eher verschrieen als "Mackerlatschen", passend zum metallic-lackierten, rundum-verspoilerten Manta, amtl. Kennz. BO-EY 69, blonde Frisöse auf dem Beifahrersitz gehört zur Serienausstattung.

Du machst Dich unbeliebt. :twisted: :twisted:

LG

Eyleen

Nein - ich fahre keinen Manta !!!

 

*Unser Glück und Seelenfrieden beruhen darauf, dass wir tun was wir für richtig halten und nicht das, was andere sagen oder tun.*

**Mahatma Gandhi**

Dwt gaby
Bild von Dwt gaby
Offline
dabei seit: 25.11.2009

mein erstes paar war 14,5 cm hoch. nach ein paar tagen trocken übengen zu hause darf man nach draußen in die böse welt>) Evil

Konstanze
Bild von Konstanze
Offline
Reale Person
dabei seit: 29.04.2005

Raised Eyebrow

n/v
Nicole
Bild von Nicole
Offline
Reale Person
dabei seit: 28.03.2007

Ich sach nur üben üben, Frau kann es oder auch nicht....................

Leben und leben lassen.

JenniferS
Bild von JenniferS
Offline
dabei seit: 31.12.2006

Hat eine von Euch eine Lösung wie man nicht auf den Schuhen schlüpft beim Gehen?

Hintergrund: Ich war neulich mal wieder draußen und auf dem Rückweg vom auto nach Hause, mußte ich von "normaler" Gehgeschwindigkeit auf extrem langsam umschalten, weil ich dauernd aus dem Schuh rausgerutscht bin.

Passiert mir Zuhause komischerweise nicht.

Mit Doppelseitigem Klebeband würde ich zwar drin bleiben, aber irgendwie klingt das doch falsch Wink

Jenny

Jenny

Madeleine_la_Belle
Bild von Madeleine_la_Belle
Offline
Reale Person
dabei seit: 06.12.2009

JenniferS schrieb:
Hat eine von Euch eine Lösung wie man nicht auf den Schuhen schlüpft beim Gehen?

Riemchenpumps Wink

n/v
rafaela62
Bild von rafaela62
Offline
Reale Person
dabei seit: 20.01.2008

Ich will ja net meggern - aber ich hatte das bei Schuhen, die schon leicht "ausgelatscht" waren. Da hilft entweder ne dünne Einlegesohle oder ein Paar zusätzliche Füßlinge.

LG Rafaela

Leitende Betreuerin der SHG Trans Jena   

http://jena.transhilfe-thueringen.de

Optimismus und Selbstvertrauen sind das Wichtigste

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

JenniferS schrieb:
....weil ich dauernd aus dem Schuh rausgerutscht bin. Passiert mir Zuhause komischerweise nicht. Mit Doppelseitigem Klebeband würde ich zwar drin bleiben, aber irgendwie klingt das doch falsch Wink Jenny

Zuhause geht man ja auch keine 100 Meter geradeaus. Zumindest solange du in keiner Fabrikhalle wohnst.Wink

Madeleine und Rafi haben ja schon Tips gegeben. Für längere Strecken ziehe ich nach ähnlichen Erfahrungen keine (offenen) Pupms mehr an. Irgendwas, was die Füße im Schuh behält: Riemchenpumps, Schnürer, Stiefel oder...oder..

 

Natürlichkeit ist langweilig