Alle meine Fragen

14 Antworten [Letzter Beitrag]
Chrisi 91
Bild von Chrisi 91
Offline
dabei seit: 08.11.2012

Sooooooo ...

ich werde mir jetzt einfach mal alle meine Fragen von der Seele schreiben und hoffe auf schöne positive Antworten. 

Sorry im Voraus, wenn ich etwas blauäugig und euphorisch klinge

1. Durch eine HRT vermindert sich ja die Muskelmasse, wie wirkt sich das aus auf das Kreuz - die Hände & Füße und den Hals?

2. Wie wirken sich Hormone auf das Haarwachstum aus? Der Bart bleibt, aber was ist mit Haaren an Armen und Beinen?

3. Wann zahlt die Kasse die Epilation? Also zeitlich betrachtet? Möchte damit nämlich noch vor oder mit dem Alltagstest anfangen

4. Da ich einen sehr maskulinen Knochenbau habe, denke ich ernsthaft an eine FFS. Habe auch schon einiges Bares zur Seite legen können. Wie lange muss die HRT ungefähr "wirken", bis man sich unter das Messer legen kann? Ich weiß, es ist abhängig davon, wie die HRT anschlägt.

5. Gibt es überhaupt eine Mutter, die nicht vehement abstreitet das man TS ist? Zumindest anfangs?

6. Wie reagieren die Menschen in Großstädten auf TS? In meinem Vorstellungsthread schreibe ich ja, dass ich aus einer Kleinstadt nach Köln ziehen möchte und werde um dann dort auch auf die Fach Hochschule zu gehen

7. Verringert sich das Hungergefühl? Vielleicht bedingt durch weniger Muskeln?

8. Hat jemand Adressen für Stimmtraining und fachmännische Epilation in udn um Kölle? 

jetzt fallen mir gerade keine Fragen mehr ein, ergänze die dann

 

Liebe Grüße

 

 

Minolfa
Bild von Minolfa
Offline
Reale Person
dabei seit: 06.12.2007

Hallo Chrisi,

herzlich willkommen im Forum! Smile

1. Durch eine HRT vermindert sich ja die Muskelmasse, wie wirkt sich das aus auf das Kreuz - die Hände & Füße und den Hals?

=> Auch dort sind Muskeln. Außerdem ändert sich das Hautbild und die Fettschicht unter der Haut. Das kann sich so auswirken, dass die Hände etwas weicher wirken, und manchmal eine Schuhgröße kleiner getragen werden kann. Bei Hals und Kreuz sind deutliche Änderungen zu erwarten, wenn Du bisher durch Sport dort viele Muskeln aufgebaut hast.

2. Wie wirken sich Hormone auf das Haarwachstum aus? Der Bart bleibt, aber was ist mit Haaren an Armen und Beinen?

=> Dort wird der Haarwuchs spürbar geringer und langsamer.

3. Wann zahlt die Kasse die Epilation? Also zeitlich betrachtet? Möchte damit nämlich noch vor oder mit dem Alltagstest anfangen

=> Fast immer zahlt die Krankenkasse Epilation erst nach dem Gerichtsbeschluss. Das ist übel, aber vielleicht kannst Du in den Semesterferien was dazuverdienen und die Epilation selber zahlen.

4. Da ich einen sehr maskulinen Knochenbau habe, denke ich ernsthaft an eine FFS. Habe auch schon einiges Bares zur Seite legen können. Wie lange muss die HRT ungefähr "wirken", bis man sich unter das Messer legen kann? Ich weiß, es ist abhängig davon, wie die HRT anschlägt.

=> FFS ist ein weiter Begriff. Bei mir war es eine Abrundung des Unterkiefers im Backenbereich, das war unabhängig von einer Hormontherapie.

6. Wie reagieren die Menschen in Großstädten auf TS? In meinem Vorstellungsthread schreibe ich ja, dass ich aus einer Kleinstadt nach Köln ziehen möchte und werde um dann dort auch auf die Fach Hochschule zu gehen

=> Köln ist bekannt für eine sehr tolerante Szene. Allgemein glaube ich aber nicht, dass kleinere Städte zwingend problematisch sind. Es gibt etliche Beispiele von TS, die auch im ländlichen Raum in ihren Gemeinden integriert sind.

7. Verringert sich das Hungergefühl? Vielleicht bedingt durch weniger Muskeln?

=> Wenn, dann nicht genug. Ich rate Dir, zumindest anfangs sehr genau auf Dein Gewicht zu achten! Frauen essen weniger, und die Umstellung ist zumindest mir nicht ganz leicht gefallen.

8. Hat jemand Adressen für Stimmtraining und fachmännische Epilation in udn um Kölle? 

=> Epilation: http://www.marla-schnee-cosmetics.de/

Liebe Grüße, Minolfa

Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

Noch ein paar Anmerkungen:

3.

Wenn du einen deutlich sichtbaren Bartschatten hast, kann es sehr sinnvoll sein, vor dem Alltagstest mit der Epi anzufangen. Ein paar Stunden IPL können sehr hilfreich sein. Zu dem Zeitpunkt wird die KK aber noch nicht zahlen. Überlege dir daher, zumindest 4 bis 5 Sitzungen IPL selbst zu zahlen.

Falls du hingegen helle Barthaare hast, besteht die Notwendigkeit nicht, dann reicht rasieren für den Alltagstest. Außerdem würde IPL nicht funktionieren.

4.

Rechne mal mit 1 1/2 bis 2 Jahren, bis die Hormone so weit gewirkt haben, dass die Notwendigkeit einer FFS beurteilt werden kann. Minolfa hat im Prinzip schon recht, der Knochenbau im Gesicht ist unabhängig von der Hormontherapie, aber durch die andere Fettverteilung wird dein Gesicht verweiblichen, so dass dann eine FFS womöglich nicht mehr notwendig erscheint oder nur eingeschränkt gebraucht wird.

5.

Ja, gibt es, ist aber eher selten.

7.

Da Frauen weniger Muskeln haben, benötigen sie auch weniger Energie, d. h. bei gleichbleibender Nahrungsaufnahme würdest du dann zunehmen.

jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

Östrogene induzieren auch Hunger, Stichwort Schwangere, die ständig essen.

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

Eyleen
Bild von Eyleen
Offline
Reale Person
dabei seit: 09.08.2008

jasminchen schrieb:

Östrogene induzieren auch Hunger, Stichwort Schwangere, die ständig essen.

Nur wenn mn sich gehen läßt.......und nicht bedenkt, dass der weibliche Körper weniger Ernergie braucht....

 

*Unser Glück und Seelenfrieden beruhen darauf, dass wir tun was wir für richtig halten und nicht das, was andere sagen oder tun.*

**Mahatma Gandhi**

Chrisi 91
Bild von Chrisi 91
Offline
dabei seit: 08.11.2012

Minolfa schrieb:

8. Hat jemand Adressen für Stimmtraining und fachmännische Epilation in udn um Kölle? 

=> Epilation: http://www.marla-schnee-cosmetics.de/

Liebe Grüße, Minolfa

 

Hast du damit selbst gute Erfahrungen gemacht? Ich möchte da lieber ein paar Euro mehr bezahlen, weil ich gelesen habe, dass man sich bei falscher Behandlung die Haut vernarben kann .

Eyleen
Bild von Eyleen
Offline
Reale Person
dabei seit: 09.08.2008

Du kannst auch nach Solingen fahren:

http://www.kosmetikstudio-manco.de/

Dort bin ich selber in behandlung und kann Dir das nur empfehlen.

Also alle Mädels die ich kenne lassen sich dort behandeln...

 

 

 

*Unser Glück und Seelenfrieden beruhen darauf, dass wir tun was wir für richtig halten und nicht das, was andere sagen oder tun.*

**Mahatma Gandhi**

Minolfa
Bild von Minolfa
Offline
Reale Person
dabei seit: 06.12.2007

Hallo Chrisi,

> Hast du damit selbst gute Erfahrungen gemacht?

Marla Schnee ist recht bekannt und in Köln. Erfahrungen habe ich mit ihr keine, da ich in Süddeutschland wohne und in Nürnberg zur IPL war.

Liebe Grüße, Minolfa

Petra-Susanne
Bild von Petra-Susanne
Offline
dabei seit: 21.10.2005

Ich bin/war bei Marla Schnee in Behandlung (Diodenlaser, nicht IPL) und bin mit dem Ergebnis und der Behandlungsqualität wirklich zufrieden. Ich war gestern Abend noch da und habe noch mal meine "Lieblingsregion" (Oberlippe) lasern lassen.

Die Behandlung tut systembedingt mindestens an einigen fiesen Stellen richtig weh (O-Ton: "Wir haben noch jede zum Heulen gekriegt"), aber ich fürchte, dass muss auch so sein. Wenn's nicht weh tut, wäre ich sehr skeptisch, was die Behandlungsqualität / -effektivität angeht.

Lieben Gruß,

Petra

Mädels, traut euch raus, insbesondere in die anonyme Öffentlichkeit! Ich bin jedenfalls in den letzten 10 Jahren noch von niemandem gebissen worden!

Minolfa
Bild von Minolfa
Offline
Reale Person
dabei seit: 06.12.2007

Hihi, die Oberlippe war bei mir auch das Fieseste. Crying Und weil meine Epilateurin mit dem klobigen IPL-Kopf nicht gut dazwischen kam, musste sie noch einen Teil des Lichtaustritts abdecken und entsprechend öfter "schießen". Dort hielten sich einige Haare sehr hartnäckig, das letzte Mal hatte ich knapp 3 Jahre nach der Erstbehandlung noch was geblitzdingst.

Chrisi 91
Bild von Chrisi 91
Offline
dabei seit: 08.11.2012

Ich bin mir noch unsicher, ob ich IPL oder Nadelepilation nehmen soll

Habe gehört, dass IPL selbst wenn man dunkle Haare hat nicht so gut sein soll. Also nicht auf Dauer.

Wie viel kostet denn die Gesamte Behandlung für Gesicht + Hals? So 1.500 €