Abfärbungen von unechtem Schmuck

7 Antworten [Letzter Beitrag]
Christine2611
Bild von Christine2611
Offline
Reale Person
dabei seit: 22.10.2007

Ich glaube die wenigsten von uns behängen sich mit echtem Schmuck.  Was tut man gegen Abfärbungen auf der Haut, meist von 'Gold' Schmuck ausgehend? Farblos lackieren? Mit irgendwas einreiben? Any Idea?

 

Christine

sonnenbine
Bild von sonnenbine
Offline
AdministratorModeratorReale Person
dabei seit: 07.03.2005

Die einzige Möglichkeit das zu verhindern, ist es wirklich mit farblosen Lack probieren!

n/v
rika
Bild von rika
Offline
Reale Person
dabei seit: 02.12.2007

Hallo Christine,

unechter Schmuck besteht meistens aus "Messing" = Kupfer-Zink oder "Neusilber" = Kupfer-Nickel-Zink. Neusilber hat nichts mit Silber zu tun!!!

Kupfer oxidiert nun mal gerne und wird schwarz, später sogar toxisch grün. Daher wurde u.a. Neusilber entwickelt, um die Korrosionsbeständigkeit zu erhöhen. Leider sieht es nur silber aus und hat wegen des 10-18% Nickelgehaltes auch noch ein Allergieproblem.

Messing ist Kupfer und Zink, im Schmuckbereich ca. 20 % Zinkanteil. Es wird mit der Zeit dunkel, lässt sich reinigen und bleibt was Allergie anbetrifft harmlos. Im Gegenteil: Kupferoxide wirken keimtötend. Dies ist auch ein Grund, warum Türgriffe und Treppengeländer schon vor Generationen gerne aus Messing gefertigt wurden!

Nach dem Ausflug in die Metallkunde: Du kannst Deinen Schmuck mit Lack versiegeln (der Name ist glaube ich Tapronlack) und hast erst mal Ruhe. Aber unterschätze Deinen Körperschweiß nicht! Der setzt richtig zu, egal wie oft Du duschst!

rika (arbeitet seit 30 Jahren mit Kupferlegierungen)

n/v
Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Hmm, ich gebe gern zu, daß nicht alles echt ist, was ich trage, aber auch beim unechten Schmuck gibt es Unterschiede in der Beschichtung/Legierung. Wenn sich da irgendwas nach zweimal tragen schwarz oder grün verfärbt, fliegt es in den Müll, denn dort gehört es hin ---> "Einwegschmuck"

Natürlichkeit ist langweilig    

Fanny
Bild von Fanny
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.08.2005

Also als ich letzt in HH war, fand ich den Laden Christ - liebe Christine - ganz toll. Wink

Manchmal findet Frau da auch ein Schnäppchen.

Ansonsten ist meine nicht färbende Königskette auch nicht echt- aber ich bin ja auch kein König. Laughing out loud

Der Rest geht, wie oben schon erwähnt, in die Traschcan. Smile

 

Nicole
Bild von Nicole
Offline
Reale Person
dabei seit: 28.03.2007

Ich kenne das nur bei Silber schmuck, wenn was im Körper nicht stimmt sagt man! Wird er dunkel bzw. schwarz.

 

LG Niki

Leben und leben lassen.

sonnenbine
Bild von sonnenbine
Offline
AdministratorModeratorReale Person
dabei seit: 07.03.2005

Niki schrieb:

Ich kenne das nur bei Silber schmuck, wenn was im Körper nicht stimmt sagt man! Wird er dunkel bzw. schwarz.

 

LG Niki


DAS hat nicht´s damit zu tun, das mit dem Körper nicht´s stimmt, sondern liegt an der Schweißproduktion!

Durch den Schweiß kann die Oberfläche angegriffen werden, die wiederrum dann nicht mehr geschützt ist, und somit anläuft!


Durch´s Polieren bekommt man das wieder hin, nur hält es nicht lange!

n/v
Desiree
Bild von Desiree
Offline
Reale Person
dabei seit: 22.01.2005

"Ich kenne das nur bei Silberschmuck, wenn was im Körper nicht stimmt sagt man! Wird er dunkel bzw. schwarz." (Niki)

Hallo ihr Lieben,

ich glaube auch, dass es etwas anderes ist, als ein Zeichen für gesundheitliche Unstimmigkeiten. Mir hat es einmal jemand so erklärt, daß der Säureschutzmantel der Haut verbunden mit normalem Schwitzen alles angreift, langsam und beharrlich.

Außerdem ist Modeschmuck und ähnliches selten hochwertig oder aus Edelmetall.

Mit Zaponlack (farbloser Lack für Metalloberflächen - gibt es im Bastelladen oder im Baumarkt) läßt sich sicher einiges machen, es wäre auf jeden Fall einen Versuch wert.

Liebe Grüße

Desiree