Brautkleider sollte jeder tragen dürfen

50 Antworten [Letzter Beitrag]
franziska.m
Bild von franziska.m
Offline
dabei seit: 01.11.2008

Ich trage sehr gerne schöne und aufwendige Brautkleider.
Suche Leute die ebenfalls diesen Kleidern verfallen sind.
Was ist für euch der Reiz ein Brautkleid zu tragen und wer teilt mit mir diese aufregende Leidenschaft?

Möchte gerne eure Erfahrungen wissen und zu welchen Anlässen ihr eure Kleider tragt.

Hoffe auf viele Anworten von euch!

mfG eure franziska.m

Fanny
Bild von Fanny
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.08.2005

Au ja, ich oute mich auch mal als Brautkleid-Besitzerin. Tongue

In den Zeiten meiner Selbstfindung in den 80ern bin ich viel damit herumgelaufen. Es hatte etwas von radikal-weibliches, was ich auch brauchte. Meine ersten Gehversuche waren damals echt kult für mich. Verrückt genug lief ich damals, allerdings ohne Reifrock oder Accessoires, nachts über die Heide. Mit einer Flasche Schampus und Mentholzigaretten setzte ich mich meist auf einen ausgedienten Bunker und sprach bei Vollmond mit Gott über mich und die Welt. Ich meine, es war sonst niemand da, mit dem ich damals hätte sprechen können. Transtreff gab es auch noch nicht. Also Gott und ich, wir wurden dabei richtig gute Freunde, unsere Gespräche hatten auch immer gesellschaftlich-politische Hintergründe.

Voll abgefahren, hm? Wink

Zonja EX
Bild von Zonja EX
Offline
Reale PersonEhemaliges Mitgllied
dabei seit: 09.02.2008

@ Fanny

Zitat:
Also Gott und ich, wir wurden dabei richtig gute Freunde

Liebe Fanny,
das glaubst DU!

Aber weiß der PAPST von deinen Bunker-Sitzungen? Hält er solch eine Freundschaft für möglich?
(Vergleiche dazu die aktuellen Beiträge "Papst und TG" von Christine.)

Zonja

 

 

 

Fanny
Bild von Fanny
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.08.2005

Ach Zonja,

ich als westfälische Katholikenseele habe ja einen direkten Draht nach oben, damit muss ich auch Dritte nicht wirklich belasten. Wink

Aber bevor wir hier wieder Off-Topic/ken -> Brautkleid.

Los, outet euch, wenn nicht hier, wo dann und wenn nicht jetzt, wann dann?

Tongue

Corinna
Bild von Corinna
Offline
dabei seit: 30.07.2007

Ein Brautkleid nicht nur zu besitzen sondern es auch zu tragen, war schon ein Traum in der Schulzeit. Ich hätte schon zur Konfirmation lieber eines dieses schönen Keidchen getragen, aber das war völlig unmöglich. So mußte ich statt der zarten Stoffe wieder einmal mehr die kratzigen harten Jungenklamotten tragen. Sehr viel später habe ich mir heimlich ein Brautkleid im Secondhand gekauft. Am leibsten hätte ich es gleich anprobiert; als es dann endlich soweit war, ich im Brautkleid - ich wäre fast geplatzt vor Glück. Ich fühlte mich nur noch weiblich. Ich war todtraurig, als ich mich wieder umkleiden mußte und ich bin es heute noch jedesmal danach. Noch später bin ich sogar bei einem Orkan in einem Lohrengel- Brautkleid mit Petticoat darunter draussen gewesen und habe den Wind mit mir und meinem Brautkleid spielen- ja toben lassen. Das war bisher die Krönung. Davon gibt es sogar ein mehrteiliges Video. :oops: In einem schönen passenden Brautkleid kann ich mich einfach nur feminin bewegen, Es ist gerade so, als ob Körper und Geist von einer höheren Zentrale gesteuert werden. Warum ich Brautkleider liebe? Ich versuche, eine Antwort zu finden.

n/v
Rani
Bild von Rani
Offline
dabei seit: 14.12.2008

Corinna, deine Beschreibung macht mir jetzt richtig Lust, selbst eines zu kaufen und auszuprobieren. Zu lesen, wie du dich gefühlt hast, klingt so verlockend. Bisher habe ich mich mit Abendkleidern zufriedengegeben Smile

Liebe Grüße Sandra-Isabell

Gast
Bild von Gast

Leute, lasst lieber die Finger von Brautkleidern.
Denn erst hat man eins, dann kommt noch eins und ehe man sich versieht ist der komplette Schrank voll und die Ehefrau sauer, das man ihre Sachen ausquatiert hat...Wink

Monika-Tersch
Bild von Monika-Tersch
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.10.2005

...also bei unser letzten Hochzeit hat meine Frau eins getragen...falls wir noch mal heiraten, werde ICH ganz sicher eins tragen Tongue ...jetzt muss ich das nur noch mit der 2ten Hochzeit hinkriegen...also mit der gleichen Frau Tongue

Liebe Grüße

Moni

__________hier ist mein Beitrag zu Ende__________

Lydia EX
Bild von Lydia EX
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.01.2008

Ich versteh die Überschrift des Threads nicht so richtig. Kann Brautkleider denn nicht jeder anziehen???

@ Franziska: Probiere es doch einfach. Kaufe dir dein gewünschtes Brautkleid, ziehe es an und du wirst feststellen, dass du es anziehen darfst.

Wenn du es im Lade anprobieren möchtest, oder tagtäglich zum shoppen anziehen willst - naja, ein paar Leute (die Mehrzahl) wird bissl blöd guggen. Das musst du wegstecken können. Aber nimm es locker - Frauen ziehen ihr Brautkleid in der Regel auch nur einmal im Leben an - zur Hochzeit. Und ehrlich gesagt kenne ich keine Frau, die ihr Brautkleid tagtäglich oder zu besonderen Anlässen weiterhin trägt. Weder zum putzen, noch zum Shopping oder zum Theaterbesuch oder oder oder.... Also wenn FRAU das trotzdem machen würde, dann werden die Leute auch guggen und ungläubig diese Frau anstarren.

Man fällt natürlich etwas aus dem üblichen Rahmen - keine Frage. Aber wie schon gesagt - das musst du wegstecken können.
Aber dürfen darfst du jederzeit und überall.... :mrgreen:

Ehe ich es vergesse - du wirst wahrscheinlich auch Feedbacks bekommen.

 

 

Corinna
Bild von Corinna
Offline
dabei seit: 30.07.2007

Was Sabrina schreibt, ist schon irgendwie richtig, denn Brautkleidtragen macht süchtig!!! Ich bevorzuge sehr weite A-linienmodelle ohne Schleppe. Da ein passendes und mir gefälliges Brautkleid zu finden, ich kann aus finaziellen Gründen zur Zeit nur im Secondhand suchen, ist echte Glücksache und grenzt die Menge meiner Brautkleider stark ein. Zur Zeit habe ich sogar nur ein einziges - mein "Sturmmodell" mit Perlenstickerei am Oberteil und süßen kleinen Schleifchen. Aber es wird nicht mein letztes bleiben. Und fürs alltägliche Ausgehen gibt es passendere Kleider als gerade ein Brautkleid. Im Genesatz zu Lydia habe ich durchaus schon Frauen, ja Biofrauen!!!, gesehen, die Ihr Brautkleid, ohne Acessoires, auf einem Ball getragen haben. Das kommt auf das jeweilige Brautkleidmodell und auf die Mutmenge der Trägerin an. (Petticoatmode passt ja auch nicht überall. Leider!!!!)
Für Moni alle guten Wünsche zur 2ten und viele Ideen, wie Du das bewerkstelligen kannst.

Liebe Grüße Corinna

n/v
Lydia EX
Bild von Lydia EX
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.01.2008

Corinna schrieb:
Im Genesatz zu Lydia habe ich durchaus schon Frauen, ja Biofrauen!!!, gesehen, die Ihr Brautkleid, ohne Acessoires, auf einem Ball getragen haben.

Ausnahmen bestätigen die Regel... Laughing out loud